So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an findit-now.
findit-now
findit-now, Oldie-Schrauber
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Restaurationen von US-GB-D-F-I- Oldtimern, aktuell: Vollcabrioumbau Fiat 500 1968
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
findit-now ist jetzt online.

Hallo, ich bräuchte einen Tipp über ein Geräusch bei einem

Kundenfrage

Hallo, ich bräuchte einen Tipp über ein Geräusch bei einem Audi A4 avant, BJ 2008. Geräiusch ist seit etwa 2 Wochen, Fahrzeug war letzte Woche bei einer Audi-Vertragswerkstatt, kein Ergebnis.


Geräusch ist vorne rechts bei der Radaufhängung. Zwei Meister einer Audi-Vertrsgswerkstatt haben bei einer Probefahrt das Geräusch gehört, aber anschließend auf der Bühne konnten sie es nicht genau lokalisieren. Antriebswelle wurde festgezogen. Problem nicht gelöst.


Das Geräusch wird nun immer lauter. Manchmal hört es sich an als ob etwas eiert und dann wieder ein regelmässiges "Kratz"-Geräusch. Das Geräusch kommt aber definitiv von der vorderen rechten Seite bei der Radaufhängung, vom Stossdämpfer, vom Reifen selbst.......


Fehler konnte in Werkstatt nicht behoben werden.


Danke


Gruß


M.H.

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, da sich bereits zwei Meister die Zähne am genannten Geräusch ausgebissen haben, möchte ich mich hiermit nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber es könnten folgende Bereiche unter die Lupe genommen werden:

- Radlager (die sind auf dem Lift entlastet und fallen dann meist ausser Acht)
- Bremszangen (diese öffnen sich eventuell nicht ganz wegen Schmutz/Defekt)
- Manschetten der Antriebsachse lose (sollten fest sitzen)
- Querlenker defekt/verstellt (Randsteinkollisionen, auch leichte, könnten Ursache dafür sein).

Ansonsten empfehle ich tatsächlich das Herauslehnen aus dem Fenster eines Beifahrers, damit der die Fahrgeräusche auf einem abgelegenen Gelände (Parkplatz o.ä.) abhört (Keine Fremdgeräusche und kein Unfallrisiko) und im Ausscheidungsverfahren analysiert. Wünsche viel Erfolg dabei.
findit-now und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Radlager wurden überprüft, Manchette ebenfalls. Die beiden anderen Sachen werden wir dann noch erwähnen.

Der Tipp mit dem Fenster war gut. Danke

Gruss

Monika Havemeiter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Experte,

wir haben den Fehler: Wir waren nochmal in einer anderen Vertragswerkstatt und dort hat man das Problem gefunden. Es ist das Getriebe!

Gruß

Monika Havemeister

Experte:  findit-now hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Havemeister
Danke für die positive Rückmeldung. Leider traf ich den wirklichen Grund nicht direkt aber es freut mich, dass Sie den Fehler durch die gegebenen Tipps einkreisen und finden konnten. Weiterhin viel Spass mit dem Wagen und allzeit eine gute Fahrt.
Frohe Feiertage und unfallfreien Rutsch ins neue Jahr.
Werkstattgrüsse
findit-now