So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, die rote Motorschutz warnlampe geht ab und zu bei meinem

Kundenfrage

Hallo,
die rote Motorschutz warnlampe geht ab und zu bei meinem Ford Focus 1,6 Tdci 109 Ps
an ,ein bekannter meinte das da wohl das Additiv neu gemacht werden müsste,meine frage lautet ,kann das sein und was ist das genau.
mfg
Striegel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Bitte versuchen Sie so genau wie möglich die Form bzw. das Aussehen des Symbols zu beschreiben.

Ergänzend benötige ich dann noch die Erstzulassung Ihres Focus.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister






SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

Baujahr ist 2006,die Warnlampe ist Rot,im der Mitte ist ein ausrufezeichen und aussen ist es gezackt.

mfg

Striegel

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Rückinfo :)

Die Leuchte ist keinem speziellen Fehler zugeordnet, der Beschreibung nach ist es die Warnleuchte für die überwachten Systeme im Antriebsstrang

Wenn der Wagen sonst normal läuft und Sie keine Fehlfunktionen oder ungewöhnliche Temperaturanzeigen etc festgestellt haben, wird es sich erfahrungsgemäß um das Additiv handeln.

Mit Addiditv ist ein Zusatzstoff gemeint der dem Abgas beigemischt wird und zur Regeneration des Dieselpartikelfilters benötigt wird. Das Auffüllen ist aber Werkstattarbeit, da hier spezielle Befüllvorrichtungen benötigt werden und der Füllstand mit dem Diagnosecomputer zurückgesetzt werden muß.

Bei Ihrem Fahrzeug soll , wenn meine Informationen korrekt sind, bei 120.000 km der Partikelfilter ausgetauscht werden - wenn sich Ihr Fahrzeug in diesem Laufleistungsbereich befindet, mag auch die Anzahl der Regenerationszyklen überschritten sein.

Da dies wie gesagt nur durch ein Auslesen des Fehlerspeichers einwandfrei eingegrenzt werden kann, sollten Sie zeitnah eine Ford-Vertretung aufsuchen umd die Sache überprüfen zu lassen.

Bitte warten Sie damit nicht all zu lange, da natürlich auch ein Defekt vorliegen und daraus ein Folgeschaden eintreten kann.

Viele Grüße,

Peter Hoffmeister

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil