So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Touran aus Baujahr 2003 1,9TDI mit 101

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Touran aus Baujahr 2003 1,9TDI mit 101 Ps.
Er zeigt, laut Fehlerspeicher Ansauglufttemperatursensor an Fehlercode P0113.
Sensor im Luftrohr zwischen Ladeluft und Ansaugbrücke getauscht. Leider kommt der Fehler
immer wieder. Teilweise auch keine Leistung Zündung aus und wieder an Leistung wider da.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Der Ansauglufttemperatursensor bildet bei Ihrem Motor eine Einheit mit dem Saugrohrdrucksensor. Dies wird auch der Grund sein, warum die Motorleistung weg und nach Zündung aus wieder da ist.

Registriert der Sensor einen falschen Wert, geht die Motorsteuerung auf Notlauf und setzt den Ladedruck auf Null. Nach Neustart wird die Funktion bis zum erneuten Auftreten des Fehlers wieder zurückgesetzt.

Es kann sein, dass in wirklicheit ein Ladedruckproblem vorliegt - mit was für einem Tester (Typ) wurde der Fehlerspeicher ausgelesen?
Wenn es sich um ein handelsübliches ScanTool handelt, sind die herstellerspezifischen Fehlercodes nicht abgedeckt, sondern nur die generischen OBD 2 Codes. Darin ist die Besonderheit, dass der Ladedrucksensor mit dem Ansauglufttemperatursensor eine Einheit bildet natürlich nicht berücksichtigt und es wird nur der Temperatursensor als Fehler ausgegeben.

Würde nur ein falscher Ansaugluftwert ermittelt, würde das Steuergerät auch einen Ersatzwert nutzen und nicht auf Notlauf gehen und die Leistung zurücknehmen.

Daher nochmals die Frage: Welches Tester-Modell wurde verwendet?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister






SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Boschtester
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, danke für die Rückmeldung. :)

Der Bosch KTS sollte eigentlich alles korrekt auslesen.

Bitte führen Sie bzw. lassen Sie eine Ladedruckprüfug durchführen. Dazu bitte auch das Verstellgestänge am Turbolader auf Freigängigkeit prüfen (mit Unterdruckpumpe beaufschlagen)

Sie hatten ja geschrieben, dass Sie Masse schon neu gelegt haben, bitte machen Sie diese Maßnahme wieder rückgängig also masse wieder vom Steuergerät holen und die Signalleitung auf Brüche und Übergangswiderstände prüfen.

Viele Grüße!