So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Guten MOrgen , ich fahre einen 711 Baujahr 1993 mit Turbolader

Kundenfrage

Guten MOrgen , ich fahre einen 711 Baujahr 1993 mit Turbolader (140 PS ) der plötzlich seine Fahrleistung nicht mehr bringt. Haben Sie einen Ratschlag für mich ? Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Vorrangig kommen, neben den obligatorischen Verdächtigen wie zugesetzter Luftflter usw. bei Ihrem Fahrzeug folgende (Haupt-)Fehlerquellen in Betracht:

  1. Turbolader verschlissen

    Im Laufe eines Fahrzeuglebens kommt es an einem Turbolader natürlich früher oder später zu Verschleißerscheinungen oder Schäden. Ich nehme an, dass Ihr 711er schon ein paar Kilometer hinter sich hat, gut möglich, dass es sich hier um eine Verschleißerscheinung handelt. Abhilfe schafft dann ein neuer Turbolader, da an diesen Teilen nichts instandgesetzt werden kann.


  2. Ladeluftstrecke undicht

    Kommt es, zum Beispiel durch poröse oder gerissene Schläuche oder auch ein Loch im Ladeluftkühler zum Abfall des Ladedruckes, bricht natürlich auch die Motorleistung ein. Obwohl Ihr Motor vier Liter Hubraum hat, wird die Leistung vorrangig aus der Aufladung gewonnen. Die Werkstatt kann die Dichtheit des Ladedrucksystems mit einer Druckverlustprüfung kontrollieren. Hier wird das Ladedrucksystem mit Druckluft beaufschlagt, an einem Manometer kann man ablesen ob der Druck gehalten wird. Ist etwas undicht, hört man es meist sogar zischen.

  3. Problem mit Kraftstoffzufuhr / Einspritzpumpe

    Auch an der Einspritzpumpe kann im Laufe der Zeit Verschleiß oder ein Defekt eintreten. Die Pumpe vom Typ PES4MW in Ihrem Fahrzeug ist glücklicherweise von Bosch und kann daher relativ preiswert generalüberholt werden. Möglicherweise liegt auch eine falsche Einstellung der Pumpe vor, also der Förderbeginn ist verstellt. Dies kann in der Werkstatt ebenfalls geprüft werden.

    Gerne kommt es im Laufe der Jahre auch zu defekten Einspritzdüsen. Diese können nach dem Ausbau in ein Prüfgerät gespannt und abgedrückt werden, am Strahlbild lässt sich erkennen, ob die Düsen einwandfrei arbeiten und der Öffnungsdruck korrekt ist.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße und einen schönen 2. Advent,


Peter Hoffmeister






SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort, bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Wohnmobil mit einer KM Leistung von 25000 und der Turbo wurde schon einmal erneuert. Könnten Sie uns Bilder oder Zeichnungen vom Motor und dem Turbo zusenden ? Vielen Dank im voraus und einen schönen Sonntag.

Familie Weber
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo :)

Wennd er Lader schon erneuert wurde, kann er eigentlich als Fehlerquelle ausgeschlossen werden... In diesem Fall sollte in Richtung Einspritzpumpe / Düsen ermittelt werden

Was die Zeichnungen angeht sehe ich, was ich machen kann und melde mich dann kurzfristig wieder. Möglicherweise kann es schwierig werden, weil derartiges Material dem Urheberrecht von Mercedes unterliegt und daher nicht weitergegeben darf. Ich werde aber schauen, ob ich frei verfügbaere Materialien bekommen kann.


Bis dahin viele Grüße und einen schönen Sonntag :)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
LIeber Herr Hoffmeister , wir bedanken uns für Ihre Mühe und würden uns freuen wenn es mit den Zeichnungen klappen würde .
Mit freundlichen Grüßen
Sabine und Georg Weber

P:S. Mein Mann glaubt das ein Schlauch vom Turbo defekt ist, kann das sein?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Familie Weber,

das kann gut sein, das meinte ich in meiner ersten Antwort mit der Prüfung der Ladedruckstrecke bzw. der Unterdruckanlage der Steuerung des Laders.

Mit anderen Worten, alle Schläuche und Rohre die vor und nach dem Turbolader angebracht sind auf Risse und korrekten Sitz überprüfen.


Viele Grüße,

Peter Hoffmeister