So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Seat Begrenzer regelt zu früh ab

Kundenfrage

Seat Begrenzer regelt zu früh ab
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Die Zündanlage wurde ja schon geprüft bzw. die in Frage kommenden Bauteile ersetzt - der Leistungsabfall kann bzw. wird von einer Gemischabmagerung kommen, mit anderen Worten, zu wenig Kraftstoff.

Hier ist zunächst der Kraftstoffdruck zu prüfen - fällt dieser bei Vollast ab, sollte die Kraftstoffpumpe und / oder der Druckregler geprüft werden. Falschluftansaugung durch defekte Schläuche etc. schließe ich erst einmal aus, dies wurde sicherlich schon geprüft.

Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen? Falls ja, mit welchem Inhalt?


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.



viele Grüße und eine schöne Adventszeit,

Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kraftstoffregler kann es nicht, er regelt elektronisch ab, jedoch statt bei 6500 U/min bei 5000 U/min. Könnte es sein das der Kurbelwellensensor dafür verantwortlich ist?

Gruß Sebastian
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das wäre möglich - es gibt aber einen mechanischen Druckregler im Rücklauf, diesen meinte ich.

Um den Kurbelwellensensor zu prüfen, müsste man das Signal mit einem Oszilloskop aufnehmen und schauen, ob es bei einer bestimmten Drehzahl einbricht.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Mir mein Geld zurück buchen
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.


Ich weiß nicht, was Sie erwarten - wenn Sie keine geeigneten Werkzeuge bzw. Prüfmittel wie ein Oszilloskop zur Verfügung haben, können Sie nun mal auch keinen Kurbelwellensensor prüfen.

Das Problem wird wie gesagt an zu magerem Gemisch liegen - das muß aber erst geprüft werden. Man kann zum Beispiel, bevor man großartige Messorgien startet die Lambawerte auslesen - daran kann man schon grob erkennen, ob das Gemisch abmagert, bevor die Lambdaregelung bei Vollast ausgeschaltet wird.

Ohne genauere Daten bzw. Prüfwerte kann ich natürlich auch nicht weiter ins Detail gehen - ob der Fehlerspeicher ausgelesen wurde und, falls ja, was war darin gespeichert haben Sie mir trotz Nachfrage auch nicht mitgeteilt.

Ohne Hintergrundinfos ist es von hier aus unmöglich, eine detailiertere Einschätzung vorzunehmen.


Für Angelegenheiten Ihr Kundenkonto betreffend wenden Sie sich bitte an den Kundensupport unter der in den AGB angegebenen Email Adresse. ([email protected]).

Freundliche Grüße,
Peter Hoffmeister
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Lassen Sie den Luftmassenmesser überprüfen. Ggf. arbeitet die Höhenkorrektur nicht mehr korrekt und das Gemisch wird abgemagert. Den entsprechenden Wert finden Sie im Messwerteblock 6 letzte Position. Der Wert sollte bei max. +/- 3% liegen.
Der Fehler wird nicht immer im Fehlerspeicher abgelegt.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe