So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an murdoc86.
murdoc86
murdoc86, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  Mechanik, Elektronik, Fahrzeugteile und Funktion, LKW-Mechanik
53665436
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
murdoc86 ist jetzt online.

Betr.: -A 170, 0710/516, 95 PS Bei o. g. Auto wurde vor 4

Kundenfrage

Betr.: -A 170, 0710/516, 95 PS
Bei o. g. Auto wurde vor 4 Wochen das Getriebe wegen Lagerschaden erneuert.
Letzte Woche konnte ich nicht mehr schalten. Ganghebel ging in alle Richtungen ohne Wirkung. Irgendwann merkte ich dass ein Gang wohl drin ist und fuhr weiter. Hatte nur noch 4 km nach Hause. Nach halber Strecke fing das Auto zu stinken an. Kupplung!
Ich wusste nicht daß ich nicht weiterfahren darf, habe ja dann Gang gefunden.

Abschleppdienst in Werkstatt wo ich das Auto gekauft habe. Die sagten mir das Seil sei ausgehängt und durch das Weiterfahren ist die Kupplung verbrannt.
Meine Schuld. 3 Wochen nachdem die das Auto kpl zerlegt hatten.
Kann beim Getriebewechsel Einbaufehler passiert sein, der das Seil aushängen lässt bzw diesen Vorschaden verursacht hat?

Ein Mechaniker von anderer Werkstatt fragte sofort danach ob da überhaupt noch Seile drin sind. Bj 2004?
Wissen Sie`s?


MfG Klemens
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Klemens und vielen Dank das Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Höchstwahrscheinlich ist Ihre Kupplung nun verglast und muss gewechselt werden. Das Kupplungsseil ist gegen herausrutschen mit einem Sicherungsclip gesichert, die A-Klasse hat aber meiner Meinung nach ab BJ 98 schon eine Hydraulische Kupplung. Möglicherweise wurde dieser Klipp beim einbauen Vergessen. Ehrlichgesagt erschliesst sich mir aber nicht warum sich der Wahlhebel wie wild hin und herbewegen lies. Das wiederrum lässt eher auf eine ausgehakte Schaltung schließen. Größtes Problem ist ein Problem bei den 170ern mit der Kupplungsdruckfeder, diese Feder verliert im laufe Ihres Lebens an Kraft und schafft es nicht mehr die Kupplung ausreichende zusammenzudrücken. Ist eine ziemliche Fehlkonstrucktion. Ich denke das Ihr Problem dabei liegt.
Grüße Christian Conrad