So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Mustermann ist jetzt online.

meine outlaw 525 irs startet nicht richtig trotz neuer batterie

Kundenfrage

meine outlaw 525 irs startet nicht richtig trotz neuer batterie und neuem starter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Kontrollieren Sie mittels Überbrückungskabel zwischen Batteriemasse und Motor ob sich das Startverhalten verbessert.
Durch diese Überbrückung wird das Massekabel zwischen Karrosserie und Motor umgangen bzw. unterstützt.
Oft kommt es auf Grund oxidierter Massekabel zu Stromverlust am Anlasser. Der Anlasser hat eine solch hohe Stromaufnahme das der Stromkreis beim Anlassen stark gestört sein kann wenn das Massekabel oxidiert ist.
Wenn Sie ein Überbrückungskabel mit dem schwarzen Kabel zwischen Motorgehäuse oder Motorhalter und Batteriemasse anschliessen und der Motor anschliessend besser startet ist das Massekabel von Motor zu Karrosserie Ihr Problem.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter dem Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wir haben die stromversorgung zum starter getrennt und haben mit einer externena batterie
gestartet undas ergebnis war das gleiche
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben eine externe Batterie direkt an das Gehäuse des Anlassers und dessen Plusversorgung angeschlossen, oder wie sind Sie genau vorgegangen?

Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja minus auf den rahmen und plus auf den starter und es war das mal lief er mal nicht als wenn der motor zuviel kompression hätte
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also wenn der Anlasser neu ist, und Sie Masse auf den Motor oder das Anlassergehäuse gegeben haben und Plus ebenfalls direkt auf den Anlasser, kann man den Stromkreis und den Anlasser ausschliessen.
Demnach sollte man eine mechanische Blockade des Motors ausschliessen. Welchen Kilometerstand hat das Fahrzeug? Wann wurde der letzte Ölwechsel gemacht, wenn ja wird regelmässig ein Ölwechsel gemacht? Verliert das Fahrzeug Kühlwasser, ist der Kühlwasserstand ok? Hat das Fahrzeug eine Klimaanlage, könnte die Kompressorkupplung festgefressen sein?
Gab es, oder gibt es Probleme mit der Ladekontrolllampe, was auf ein blockieren des Generators hindeuten könnte?
Es gibt noch etliche Möglichkeiten.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es handelt sich um ein sportquad der marke polaris outlaw 525irs mit ktm motor ölwechsel vor ca 500 km hat zurzeit 4765 km runter
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also kann man Klimakompressor und Ölschlamm in der Ölwanne ausschliessen.
Bliebe noch Kühlwasser, ich nehme an das Quad ist Wassergekühlt, und Generator.
Ausserdem sollte kontrolliert werden ob der Zahnriemen möglicherweise zu stramm eingestellt ist.
Ebenso der Keilriemen.
Ich denke mehr als ein Generator wird wohl nicht verbaut sein.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es sind keine riemen vorhanden der lüfter wird elektrisch geregelt und kühlwasser ist genug vorhanden
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein Quad ist halt kein Auto. Sehen Sie mir dies bitte nach, daß ich das Ganze nun ein wenig allgemein angehe.
Das einzige das ich mir noch vorstellen könnte wäre das die Steuerleitung, also Klemme 50, des Anlassers Probleme macht. Haben Sie diese auch mal geprüft oder den Anlasser diesbezüglich gebrückt?
Wenn ja, bin ich mit meinem Latein leider auch am Ende und würde die Frage für die Kollegen freigeben in der Hoffnung das diesen noch etwas einfällt.

Grüße

Widlock