So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo, mein Alhambra Bj 03/2000 hat unregelm ig w hrend der

Kundenfrage

Hallo, mein Alhambra Bj 03/2000 hat unregelmäßig während der Fahrt "Abstürze": Der Drehzahlmesser fällt fast auf Null, der Motor geht eine 10tel-Sekunde aus und erholt sich dann wieder. Leider nicht immer. Die letzten Tage kommt erst das Ruckeln und dann geht der Motor während der Fahrt aus. Neustart erst beim 3. mal Anlassen möglich aber auch nicht immer (gestern erst nach 20 min Pause Start möglioch). Manchmal gelingt es mir nach dem ersten Ruckeln die Kupplung zu treten und mit Vollgas den Motor "durchzupusten".
Als Optionen der Werkstatt habe ich "Steuerungscomputer", Freunde sagen Benzinfilter, gewechselt wurde bereits Temperaturfühler, ein zusätzliches Masse kabel wurde auch bereits installiert. Was tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer.de entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

In diesem Fall, rate ich Ihnen zu einer Überprüfung der Einspritzdüsen, da es hier durch Ablagerungen zu den von Ihnen beschrieben Fehlern kommen kann. Wenn dies der Fall ist, kann der Fehler mit der Zugabe von Systemreiniger (ca. 15€ für eine Füllung in den Tank) verringert werden und man erkennt den Fehler im Bereich der Einspritzdüsen.

Desweiteren sollten Sie die Abgasanlage prüfen lassen, da auch ein Verstopfter oder durch Ablagerungen teileweise verschlossener KAT als Fehlerquelle in betracht kommt, wenn die Abgase dadurch zeitweise nicht entweichen können.



Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
NissanJuke
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

sollte ich Ihnen mit meine Antwort geholfen haben, bitte ich um Akzeptierung der Antwort und um eine Bewertung.

Denn nur so werden wir Experten von Justanswer.de für unsere Expertenarbeit entlohnt.


Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen natürlich gerne weiter zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

NissanJuke

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, danke für die schnelle Antwort!

Müsste bei Problemen mit den Einspritzdüsen nicht ein Eintrag im Fehlerspeicher sein?

Grüße Gunter

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

nein. dadurch das man im Regelfall von Ablagerungen und somit einem Teilverschluss ausgeht, wird dies nicht im Fehlerspeicher abgelegt, solange es nicht zu Fehlzündungen kommt.

Das bedeutet, wenn nur die Einspritzmenge zu gering ist und der Zylinder somit nicht richtig Zünden kann, wird der kein Fehler abgelegt.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die Antwort, noch eine weitere Verständnisfrage:

Warum gehen dann alle 4 Zylinder auf einmal aus? Meines Erachtens müsste die Ursache an einer Stelle zu finden sein, die gleichzeitig alle Zylinder betrifft. Benzineinspritzpumpe? Steuerrelais für die Benzinpumpe?

Grüße Gunter

Falls möglich und schneller: Tel.: 0351/4210192

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

die Ablagerungen können nicht nur an einer Einspritzdüse auftreten. Da eine genaue Prüfung des Spritzbilds und der Einspritzmenge nicht leicht ist, würde ich raten, es mit dem Systemreiniger zu verusuchen.
Die Einspritzpumpe wird über den Fehlerspeicher überwacht, würde als einen oder mehrere Fehlercodes ablegen.
Das Relai würde fast sicher keinen sporadischen Fehler verursachen, kann aber ohne Prüfung auch nicht ausgeschlossen werden.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Na dann - probieren wir es mal!

Grüße Gunter

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ja aus der Erfahrung kann dies die Fehlersuche erleichtern und spart kosten, da Sie die Einspritzdüsen nicht sofort demontieren und sehr aufwendig prüfen lassen müssen.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo NissanJuke,

wir haben jetzt den Fehler: Es war das Kabel vom Drehzahlgeber: Dieses war unmittelbar am Drehzahlgeber (unter der Schutzabdeckung und deshalb von außen nicht sichtbar) in einzelnen Adern gebrochen und wenn es da einen kurzen gab ging der Motor aus.

Grüße Gunter Karl

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke