So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Bei meinem Ford 1.4 TDCI (90000 km) tritt folgendes Problem

Kundenfrage

Bei meinem Ford 1.4 TDCI (90000 km) tritt folgendes Problem auf:
Mitten in der Fahrt ruckelt er , eine Kompression setzt aus.
Wäre es ein Benziner, würde ich sagen : Zündaussetzer
Der Händler, von dem ich es gekauft hatte (freie Werkstatt) findet den Fehler nicht.
Im Fehlerspeicher ist nichts.
Ein Additiv, das die Einspritzdüsen reinigen soll, hat nichts gebracht.
Mein nächster Plan, wäre es, eine Boschwerkstatt, (vermute, dass die sich mit Einspritzanlagen am besten auskennen) .
Dort ggfls ein verdächtiges Teil nach dem andrem austauschen lassen.
Oder ein mobiles Diagnosegerät soll während der Fahrt aufzeichen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Kunde, vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, werde ich Ihre Frage beantworten.
Generell -- der richtige Weg -- aber keine Panic - eine gute Boschwerkstatt wechselt nie blind sondern OIhre einspritzdüsen gehen auf einen Prüfstand und werden dort abgedrückt und da finden Sie jeden Fehler Bei fast allen Bosch - Einspritzdüsen können einzelne bauteile, wie z.B der Düsenkopf einzeln ersetzt werden, oft reicht es schon die dinger nach Demontage zerlegen und reinigen, anschließend richtig einstellen - und weiter geht es -- Ich kenne keinen Bosch - Dienst der zum Baugruppenwechsler mutiert ist wie z.B die > Guten Markenhändler <
Wünsche ein gutes Händchen bei der Wahl Ihres Boschdienstes, Ihr Gasmann04
Gasmann04 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich gebe mal Feedback, wie es dann weitergegangen ist:
Später hat er dann doch was im Fehlerspeicher abgelegt, Fehlfunktion Einspritzdüse 3. Zylinder. Die Einspritzdüsen im Fiesta sind von Siemens, nur Ford-Werkstätten und sonst niemand kann hier was tun.
Da das Problem nur sporadisch auftauchte, bin ich trotz Problem mit diesem Auto in Urlaub gefahren.
Auf der Autoroute , ici , ging dann auf einmal überhaupt nichts mehr und ich musste das Auto nach Selestat schleppen lassen.
Dort dem Mechaniker mit meinem begrenztem Französisch (l' injecteur gazole du cylindre numero troi ) das Problem erklärt und dann mit der Bahn zu meinem Urlaubsziel in der Schweiz weitergefahren. Am 18.08 fängt er mit meinem Auto an und wird ca. eine Woche brauchen.
Mein Dickkopf wird mich teuer zu stehen kommen. In FR kosten Handwerksleistungen einiges .
In Verdacht habe ich die 7% Bio-Diesel, die in DE dem Diesel beigemischt sind. In Zukunft werde ich im Ausland tanken.
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, Sie Ärmster, trotzdem aus ganzem Herzen einen schönen Urlaub, das hoffe ich doch, aber.... des bissel Biodiesel fällt nicht in´s Gewicht, aber diese Düsen sind Massenware, da gehen auch mal diese oder jene teile kaputt, habe eben mit meinem Bosch - Freund telefoniert, die reparieren alle Düsen, selbstredend auch die vom Ford ( Siemens ist Handelsmarke, Hergestellt werde die bei Matra in Frankreich....
Eventuell sind die Boschdienste doch unterschiedlich aufgestellt ?
Wünsche trotzdem noch Freude am Fahrzeug, Ihr Gasmann04

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil