So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Tobschirbel.
KFZ-Tobschirbel
KFZ-Tobschirbel, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 20
Erfahrung:  Kfz-Meister und Inhaber einer freien Werkstatt
52087121
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
KFZ-Tobschirbel ist jetzt online.

Hallo Ich fahre einen Volvo 2,5TDI Bj.98 und habe seit kurzem

Kundenfrage

Hallo Ich fahre einen Volvo 2,5TDI Bj.98 und habe seit kurzem folgendes Problem: Wenn ich das Auto anlassen möchte "leiert" der Anlasser ziemlich lange vor sich hin bevor (wenn überhaupt) er anspringt. Lasse ich den wagen nur kurz anspringen und verbleibe in der "vorletzten" Schlüsselstellung, warte min. 20sec. und starte dann nochmal... springt er sofort an?!? Woran könnte das liegen? Ich war schon in einer Volvowerkstatt aber die hatten leider auch keine Lösung und wollten mir schon für ca.1500€ allemöglichen Teile austauschen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für eventuelle Hilfe Customer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
in diesem Fall sind die Motorsensoren ( Nockenwellen und Kurbelwellensensor ) sehr häufig die Fehlerursache, da das Fahrezug nur starten kann, wenn das Steuergerät die Daten der Sensoren hat, um die Stellung des Motors bestimmt wird.
Wenn also diese Werte nicht vorhanden sind, dreht zwar der Anlasser und die Wegfahrsperre schaltet frei, der Motor kann aber nicht starten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo NissanJuke
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe aber noch eine Frage: wieso springt der Motor beim 2ten Startversuch (nach min. 20sec) erst an? Wenn die Motorsensoren nicht funktionieren würde der Motor doch auch nicht beim 2ten Versuch anspringen? Ich hatte die vermutung das es an der Dieselzufuhr liegt?!? Bin aber nur gelegenlich am Autoschrauben. Kann man den Nockenwellensensor/Kurbelwellensensor selber testen?
Experte:  KFZ-Tobschirbel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das Problem ist die Einspritzpumpe. Diese wird antriebsseitig undich, und baut im Innenraum der Pumpe Druck ab, bzw. zieht Luft. Abhilfe: Pumpe zum Bosch-Dienst und überholen lassen.
KFZ-Tobschirbel, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 20
Erfahrung: Kfz-Meister und Inhaber einer freien Werkstatt
KFZ-Tobschirbel und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.