So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

bei der dekra wurde bei meinem fahrzeug festgestellt, das tr gergelenk

Kundenfrage

bei der dekra wurde bei meinem fahrzeug festgestellt, das trägergelenk hat zuviel spiel. nun wurde das trägergelenk getauscht. der prüfer hat die neue HU erteilt. nun tritt am Fahrzeug beim einfahren in den kreisverkehr geräusche aus dem rechtem rad auf in form von quietschen. das lenkrad steht nicht mehr gerade und das fahrzeug zieht nach links beim geradeaus fahren. das rechte trägergelenk wurde getauscht. was kann ich tun, und was muß daran von der werkstatt gemacht werden, ich möchte nämlich in 5 tagen in den urlaub fahren.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
wenn die Werkstatt das Traggelenk erneuert hat, kann es hier zu einem Fehler beim Einbau gekommen sein. Es kann sich hier um einen nicht richtig Montierten Querlenker handeln. Deshalb sollten Sie die Werkstatt erneut kontaktieren, damit dieser Fehler für Sie kostenlos behoben werden kann.
Selber unternehmen sollten Sie nichts, damit die Gewährleistung der Reparatur nicht verfällt.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen haben, bitte ich um Akzeptans und um eine hoffentlich prositive Bewertung.
Ihr angezahlter Betrag wird erst nach der Betätigung des Buttons Akzeptieren an mich weitergeleitet.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen! Leider muß ich Ihnen mitteilen, das mir die Antwort nicht ausreicht. Von einem Mechaniker in der Familie (KFZ-Mechatroniker) ist mir gesagt worden, die Werkstatt hätte auf jeden Fall eine neue Achsvermessung durchführen müssen, ausserdem hätte man auch gleich das andere Traggelenk wechseln müssen, damit das neu sowie das alte Traggelenk nicht darunter leiden. Auch ist mir bekannt, das beim Ausbau auch in bestimmten Situationen das Radlager schaden nehmen kann(Hammerschläge auf Antriebswelle).

Der Prüfer der Dekra hätte das doch auch bemerken müssen, schlieslich hat er für die Nachkontrolle auch noch mal Geld gefordert!

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist so nicht ganz richtig. Bei der Erneuerung des Traggelenks muss nicht in jedem Fall eine Achsvermessung durchgeführt werden, da keine Veränderung an der Einstellung der Spurstange vorgenommen wird.
Auch ist es nicht üblich, dass bei den Traggelenken immer beide Seiten erneuert werden.
Um was für ein Fahrzeug handelt es sich genau?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, es handelt sich um einen mitsubishi space star 1800 glx. ihre antwort ist schon in ordnung, nur muß sowas nicht auch der Prüfer, der mir den neuen tüv gegeben hat merken oder merkt man das nur, wenn man erst 90 km weit gefahren ist?
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich denke das der Prüfer das Fahrzeug ja nicht gefahren ist. Deshalb konnte er die Geräusche auch nicht wahrnehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil