So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo, war gerade mit meinem Opel Corsa in der Werkstatt.

Kundenfrage

Hallo,

war gerade mit meinem Opel Corsa in der Werkstatt. Wir hatten seit gestern einen Ölfleck im Bereich des linken Vorderrades entdeckt. Nach kurzem Anschauen hat man mir mitgeteilt, dass das Getriebelager defekt wäre. Hierdurch kämen auch die Ölfleken. Ich könnte aber noch unbedenklich weiterfahren. Sollte es aber irgendwann austauschen lassen. Kosten ca. 230,- €.
Kann die Diagnose richtig sein ? Wielange kann ich unproblematisch weiterfahren ?
Ist sonst was zu beachten.

Vielen Dank.

Roman Trenz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ich denke, dass die Diagnose richtig ist. Allerdings denke ich nicht, dass man damit unbedenklihc einfach weiterfahren kann. Wenn Sie schon Ölflecken unter dem Fahrzeug haben, ist der Ölverlust so stark, dass es zu Folgeschäden am Getriebe kommen kann, wenn der Defekt nicht behoben wird und Sie damit weiterfahren.
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Bedeutet dies das ich das Auto stehen lassen muss, oder kann ich unbedenklich für nächste Woche einen Termin beim Autohändler vereinbaren und bis dorthin weiterfahren.

Über das Wochenende wird eine Reparatur nicht möglich sein.

 

Gruß

Roman Trenz

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, eine Woche sollte kein Problem sein, wenn Sie vorher den Ölstand prüfen lassen, um sicherzusein, dass diese nicht jetzt schon zu gering ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil