So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

guten abend miteinander! ich habe ein mittelgrosses problem.bei

Kundenfrage

guten abend miteinander! ich habe ein mittelgrosses problem.bei meinem womo,ducato 280, bj. 85 ist die achsmanschette kaputt! jetzt hab ich mir eine neue geholt und zwar eine zu kleben ! also alte runter sauber gemacht und neue drauf und zusammen geklebt . sieht gut und stabiel aus! aber jetzt das problem, jeder der davon ahnung hat, wird wohl wissen, was jetzt kommt!!!! die schelle!!!! wie bekomme ich die schelle drauf???? die sitzt mit dem gummi in der kapsel und ich hab scheinbar auch die verkerte biem kauf der manschette mitbekommen!! aber selst,wenn ich jeztz mir die richtige besorge, wie bekomme ich die schelle fest?? hab nur oben 2 cm lang und ca 1cm hoch platz! für jede ernst gemeinte antwort bin ich dankbar! die anderen antworten könnt ihr euch verkneifen! danke XXXXX XXXXX karl heinz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und Danke sehr, dass Sie sich für das Expertenteam von Justanswer entschieden haben. Ich beantworte ihre Frage gern nach bestem Wissen.

Die Schelle zu Montieren erscheint theoretisch viel komplizierter als es eigentlich ist. Sie öffnen sie zuerst komplett und schieben die Schelle auf Position. Dann können Sie die Schelle mit Druck durch einen Schraubendreher o.ä. fixieren, so dass sie nicht verrutscht, wenn Sie sie mit einer gekrümmten Spitzzange festziehen. Am Ende mit einem Hebel(dem Schraubendreher) die Fixierungsnase festdrücken und fertig.

Sie benutzen am besten so eine Schelle: