So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Mustermann ist jetzt online.

ja mein wagen ist ein golf 2 1,3 l nz motor von 91 . mein

Kundenfrage

ja mein wagen ist ein golf 2 1,3 l nz motor von 91 .
mein brob ist er zieht kein benzin .also einspritzbrücke voll aber die düssen spritzen nicht ein .neu sind 3 mal steuergerät 3 mal einspritzbrücke mit düssen ,zusatzsluftschieber alle geber und fühler unterdruckschleuche dann der luftschieber der ausschaut wie ein vergasser dann das teil für die zündung was auf den stereuergerät drauf ist ,die teste sind düssen alle ein wiederstand von 16 rumm laut multiemeter bekommen sie auch in abständen saft zum steuern. laut machs selbs buch kommt an der brücke bei 30 sec zünden auch so um die 550 ccm sprit an laut messbecher .zündfunken sind voll da. der wagen leuft wenn man startpilot rein ,macht aber nur so lange wie es dren ist
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo JustAnswer Kunde,

wenn das Problem die Ansteuerung der Einspritzdüse ist sollte die Verkabelung von Düse zu Steuergerät geprüft werden. Auch wenn Sie eine Spannungs messen können bedeutet dies nicht zwingend das hier auch der benötigte Strom fließt. Wenn Steuergerät und Düse bereits mehr als einmal getauscht wurden kann der Fehler theoretisch nur in der Verkabelung liegen. Auch die Spannungsversorgung des Steuergerätes sollte, möglichst unter Last, geprüft werden. Legen Sie zur Not provisorisch fliegende Leitungen von Steuergerät zu Düse, so könnten Sie dies als Fehler bestätigen.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat bitte ich Sie diese zu akzeptieren.