So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

nissan almera acenta plus wollen wir eventuell kaufen. baujahr

Beantwortete Frage:

nissan almera acenta plus wollen wir eventuell kaufen. baujahr 2004.....kann man den empfehlen? er soll für meinen Sohn sein...Fahranfänger.

Danke XXXXX XXXXX Info !
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

der Almera hat als Automatik häufig Schwachstellen im Getriebe. Ansonsten gibt es nur kleinere Schwächen im Innenraum(Lüftung, Tachobeleuchtung), welche aber seltener vorkommen und recht günstig instandzusetzen sind.

Der Verbrauch liegt bei ruhiger Fahrweise zwischen 7,1-7,6 Litern, also realistisch mit 8 Litern kalkuliert eher durchschnittlich. Allerdings sind die Ersatzteile im Verschleißbereich wie Bremsteile etc recht günstig zu bekommen und auch die Werkstattpreise von Nissan sind empfehlenswert.

Achten Sie vor allem darauf, dass der Wagen noch keinen Rost an den Radläufen hat, da hier recht teuere Karosseriearbeiten auf Sie zu kämen, sobald der Tüv dies bemängelt.

Sollte alles in Ordnung sein, so ist der Wagen Preis-Leistungsmäßig mit 5500-6000 Euro vollkommen in Ordnung
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.