So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Hallo ! Problem BMW E38, 740 il Bj.2-2002. Motor startet, dreht

Kundenfrage

Hallo ! Problem BMW E38, 740 il Bj.2-2002. Motor startet, dreht hoch und geht auf Motornotprogramm. nimmt kein Gas an. MfG Lasarzik
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
hier sollte dringend eine Fehlerabfrage der Steuergeräte durchgeführt werden. Nur so kann hier die genaue Ursache für den Fehler gefunden werden. Eine präzise Aussage per Ferndiagnose ist hier leider nicht möglich. Das Motornotprogramm wird aktiviert um mögliche folgende Motorschäden zu vermeiden. Hierzu wird die Leistung und die Drehzahl begrenzt. Auch wird die Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt. Somit ist die Tatsache das der Wagen im Notprogramm kein Gas annimmt Normal. Sollte der Wagen nach einigen Starversuchen wieder Normal laufen ist der verursachende Fehler nur sporadisch und tritt nicht immer auf. Trotzdem muss zur genauen Fehleranalyse eine Abfrage der Steuergeräte erfolgen.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung: Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
Tool4U und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

so ganz ich meinem Kollegen nicht zustimmen:

Das Problem ist irgendwo in der Zündanlage, Nockenwellensensor oder Kurbelwellensensor zu suchen.
Dass er nach dem Anstieg der Drehzahl noch schlimmer läuft liegt daran, daß der Wagen in das Notprogramm wechselt. Also schauen, ob die Werte der Sensoren sauber am Steuergerät ankommen - wobei ich mache es immer etwas anders und frage erstmal die Hallsensoren ab. Dann noch den Fehlerspeicher und dann weiß man woran es liegt.

Wenn Sie einen Fehlercode haben helfe ich Ihnen gern weiter.
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dennoch kann so ohne Fehlerabfrage keine schlüssige Antwort gegenben werden...sonden ein Raten in verschiedene Richtungen. Zündanlage, diverse Sensoren usw. Dies bezieht sich alles auf eine Abfrage der Steuergeräte und einer Überprüfung der Signale. Somit kann hier ohne dies Abfrage außer ein Raten in verschiedene Richtungen keine Diagnose erfolgen!
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Natürlich geht das nicht, sofern Unterlagen sowie das nötige Fachwissen zu dem Thema fehlen. Der Kunde wird sehr wahrscheinlich auch schon daran gedacht haben, dass ein Auslesen des Fehlerspeichers vielleicht hilft, dafür braucht man keine (ich nenn Sie jetzt mal so...) "Expertenmeinung" von Ihnen.

Die Hallgeber werden zB nicht im Fehlerspeicher hinterlegt. (zum Nachschlagen: Thema Induktivität)

Hinzu kommt noch beim Fehlerauslesen, auch wenn Nockenwellensensor defekt ist, muss der Tester es nicht anzeigen.
Denn wenn es ein technischer Defekt ist, dann zeigt der Fehlerspeicher auch was an, aber sobald der Fehler mechanischer Natur ist, zeigt er es nicht an. Würde den Nw-Sensor trotzdem tauschen, da das eigentlich eine Krankheit bei BMW der 7er Baureihe ist