So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Bei meinem Renault Megane CC Cabrio 2006 geht das Licht immer

Kundenfrage

Bei meinem Renault Megane CC Cabrio 2006 geht das Licht immer nach unten. Der Fehlerspeicher meldet keine Probleme. An der hinter Achse und vorder Achse sind die Sensoren richtig eingehängt. Was ich mich nun Frage ist nur wie ist die Grunsstellung der Senorenhebel bei unbeladem Fahrzeug. Vorne und hnten gleich mein Garagist kann es mir leider auch nicht genau sagen.

Mit Interneten Grüssen

Renato aus der Schweiz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
die Grundeinstellung von Xenonlampen und der dazugehörenden Niveauregulierung muss immer mit Hilfe eines Diagnosegerätes geschehen. Nur so wird die Einstellung vom Steuergerät übernommen und gespeichert. Bei allen anderen Methoden versucht die Niveauregulierung immer den Scheinwerfer auf die niedrigste Position zu fahren um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung: Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
Tool4U und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Rose hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

scheint das ihr Fahrzeug mit Xenon Scheinwerfer ausgerüstet ist, das Rauf und Runter fahren der Scheinwerfer ist normal ( Ein gutes Zeichen das Verstellsensoren funktionieren) dies ist ein sogenanter Selbsttest der Scheinwerfer, Scheinwerfer Müssen bei eingeschalteter Zündung nach Selbsttest eingestellt werden, wenn man sie bei ausgeschateter Zündung einstellt, sind sie zu tief,da sie von einem Rattern schreiben, höhrt sich nach Probleme der Stellmotoren im Scheinwerfer an mal schauen ob sie richtig eingehangen sind, Spielfrei,auf Funktion und ob Schmierstellen nicht zu trocken sind. Am besten Scheinwerfer demontieren um richtig prüfen zu können. Stossstange muss runter (Sind nur paar Schräubchen). Emphelung : Sie sollten nicht an den Hebeln der Verstellmotoren biegen (Vieleicht auch mal mit Kriechöl z.b.Balistol einsetzen).

 

Mit freundlichem Gruss!

Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend werter JustAnswer-Nutzer,
hier muss ich Ihnen dringend vom Rat meines Expertenkollegens abraten!
Bei Xenonscheinwerfern handelt es sich um Hochspannungssysteme. Diese sollten auf keinen Fall von Laien gewartet werden, da hier Lebensgefahr besteht! Dies sollte ausschließlich von Geschulten Personal in einer Werkstatt durchgeführt werden.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U