So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Grand Cherokee Bj.84 Pl tzlich keine Zentralverschluss, Keine

Kundenfrage

Grand Cherokee Bj.84: Plötzlich keine Zentralverschluss, Keine Fensterheber, keine Spiegelverstellung mehr möglich. Sicherung oder Kabelbruch ??

Gruss

Stefan Vollmer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Dem Alter des Fahrzeugs nach zu urteilen haben Sie sicherlich ein oder mehrere durchgescheuerte Kabel im Kabelkanel zwischen Tür und Karosserie. Dieser kann ganz einfach bei geöffneter Tür abgezogen werden und ein Defekt sollte sofort erkennbar sein. Die gebrochenen oder durchgescheuerten Kabel brauchen nur sauber neu zusammengelötet werden, damit der Defekt wieder behoben ist.

Bei Fahrzeugen dieses Alters ist Ihr Fehler durch das Öffnen und Schließen der Türen keine Seltenheit, da hier immer kleine Stellen innerhalb des Kabelkanals scheuern oder knicken können. Auf die Jahre gerechnet kann dann ein Bruch schnell passieren. Dies ist jedoch kein großes Problem, was die Reparatur angeht und es muss keine Werkstatt hinzugezogen werden, sofern Sie mit einem Lötkolben umgehen können.
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann die Kabelkanalabdichtung mit einem Schraubendreher entfernt werden ? Sie sitzt recht fest .
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Natürlich. Achten Sie auf die Haltenasen, die den "Schlauch" in Position halten. Am besten kleben Sie einfach einen Streifen Isolierband o.ä. auf die Spitze des Schraubendrehers um nichts zu zerkratzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil