So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

hallo,was mu beim starterwechsel bmw x5 e53 bj. 02.2006

Kundenfrage

<p>hallo, was muß beim starterwechsel bmw x5 e53 bj. 02.2006 alles demontiert werden? tips oder tricks? gruß</p><p> </p><p>hallo,</p><p>warte schon 2 stunden, wie lange dauert es noch bis zur antwort?</p><p>gruß</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag.

 

Getriebeunterverkleidung muss ausgebaut werden.

Plusleitung und Steuerleitung am Starter und die beiden Befestigungschrauben vom Getriebe aus lösen (Also von Unten)

 

Batterie abklemmen nicht vergessen.

 

MfG. Martin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hallo,

ich denke , mit getriebeverkleidung abbauen ist es nicht getan. keine chance an die anlasserschrauben zu kommen.

es muß weit mehr abgebaut werden, z.b.: ausgleichsgetriebe!?!?

gruß, vincent

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

 

Nein mit langer Verlängerung über das Getriebe und dann geht es.

 

Ich könnte die Orginalanleitung senden, bräuchte aber eine Emailadresse.

 

Diese bitte mit ät statt @ sonst wird sie vom Systen gelöscht.

 

MfG. Martin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hallo,

e-mail: elu300ätaol.com

gruß

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag

 

Ist unterwegs.

 

Viel Erfolg Martin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

hallo,

die anleitung hat absolut nichts gebracht.

habe den anlassser gestern gewechselt und weiß jetzt wie es geht.

die 2 großen verkleidungen unter motor und getriebe abbauen, schlüsselgrößen: 16,10,8, ebenso die 2 kleinen plastikverkleidungen unten, vorne rechts und links.

neben bzw am anlasser ist ein 25mm breiter und ca 200mm langer halter befestigt, der muß ab um mit der hand an die obere anlasserschraube zu kommen.

dann mit einer ca. "800 mm" langen knarrenverlängerung von hinten über das getriebe hinweg zur oberen schraube des anlassers,ein zweiter mann muß mit der linken hand die nuß auf die schraube fummeln, ist ein ziemlicher akt, geht aber.

die zweite untere schraube geht einfach, man kann sie von unten sehen.

achtung, die anlasserschrauben sind torx aussen e-profil schrauben,

also vorher torx-stecknüsse besorgen.

grüße,

winne

übrigens: so hätte ich mir die info vom experten vorgestellt.

 

ihre hilfe: nicht akzeptiert!!!

 

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dankeschöön.

 

 

MfG. Martin