So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Wie kann oder darf mein Fahrzeug bei einer MB-Werkstatt auf

Kundenfrage

Wie kann oder darf mein Fahrzeug bei einer MB-Werkstatt auf Tagfahrlicht nachgerüstet werden. Ich fahre sehr oft nach Dänemark.Mein Fahrzeug ist ein R 129 Baujahr 07/1999.
Ich habe selber unter dem Spoiler gelegen und festgestellt,daß die Abschleppösenabdeckung irgendwie im Wege ist, da ja die Tagleuchten 60 cm auseinanderstehen sollen.

Gruß
H.J. Büchner
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
der R129 wurde ab Baujahr 1990 je nach Länderausführung Werksseitig mit Tagfahrlicht ausgestattet. Hierzu wurde auch ein seperates Steuergerät verbaut. Dies wäre in meinen Augen die beste Variante, da hierbei außerdem die "originalität" Ihres Fahrzeuges gewahrt wird. Eine MB-Fachwerkstatt kann Ihnen hierzu sicher Rat geben ob diese Variante bei Ihnen realisierbar ist.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung: Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
Tool4U und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine weitere Option wäre ein einsetzen in den Stoßfänger.

Diese wird meist als Vorschlag bei Mercedes realisiert, da der Umbau auf das abwerk verbaute Tagfahrlicht sehr teuer ist.

Auch die beiden "Schwingen unterhalb der Stoßstange wären eine Möglichkeit, so kann man auch die 25cm zum Boden einhalten.

Eine weitere Möglichkeit, wäre Positionsleuchten mit LED´s in weiß zuverbauen, diese blenden nur ab, wenn man das Fernlicht einschaltet, werden aber auch als Tagfahrlicht anerkannt. Hierbei würden die Auflagen für Tagfahrlicht:

Entsprechend der ECE-R48-Regelung sind bei der Montage separater Tagfahrleuchten einige Bestimmung bezüglich des Montageortes und der Funktionsweise zu beachten:

  • Montageort: Fahrzeugfront
  • Abstand vom Boden: mindestens 250 mm, maximal 1500 mm
  • Abstand zwischen den Leuchten: mindestens 600 mm
  • Abstand zwischen Fahrzeugaußenkanten und Tagfahrleuchten: maximal 400 mm
  • Tagfahrleuchten müssen sich bei Aktivierung des Abblendlichtes automatisch abschalten und dürfen nicht zusammen mit dem Stand-, Abblendlicht oder Fernlicht leuchten (Ausnahme: Lichthupe).

wegfallen.
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen haben würde ich mich darüber freuen wenn Sie die Antwort Akzeptieren und evtl. auch eine Bewertung abgeben. Nur so wird das von Ihnen bereits gezahlte Honorar auch an die Experten weiter gegeben. Bitte beachten Sie auch das nach ablauf der Zeit die Frage von JustAnswer automatisch geschlossen wird.
Mit freundl. Grüßen

Tool4U

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil