So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe einen Mazda Premacy 1,9 (74 KW/101 PS),

Kundenfrage

Guten Tag!
Ich habe einen Mazda Premacy 1,9 (74 KW/101 PS), Baujahr 2004 / Zulassung 09/2004 mit ungefähr 74000 km.

1. Seit ein paar Wochen kriege ich beim Fahrzeug vor allem in der Kaltlaufphase die Gänge nicht mehr rein (ganz gleich von welchem in welchen Gang), trotz durchgetretener, vor kurzem gewechselter Kupplung (ca. 2000-2500 km alt). Meistens hakt der Schalthebel.

2. Auch kommt es mal vor, dass sich der Rückwärtsgang nicht einlegen lässt (unter oben genannten Bedingungen), jedenfalls nicht bevor nochmals ein anderer Gang eingelegt wurde (z.B. halt der Erste).

3. Wenn man beim Bremsen zurück schalten will (natürlich bei angemessener Geschwindigkeit: z.B. 3. Gang - 30 Km/h usw.) lässt sich der Schalthebel ebenfalls schlecht bis gar nicht einlegen (unter eingangs genannten Bedingungen).

Im Voraus schon mal vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nun, das mit dem Retourgang ist eine Relativ normale Erscheinung.

Zum Rest muß ich nachfragen:

Geht der Schalthebel nach vorne und hinten nur zäh zum bewegen? Dann ist eine Buchse der Schaltung eingerostet!

Wurde die Kupplung ordentlich entlüftet? Denn selbst wenn keine Leitung geöffnet war, kann bei der Zerlegung Luft ins System gelangt sein!

Wurde die neue Kupplungsscheibe vor Einbau auf Schlag geprüft und gerichtet? Meist macht das niemand, und dann trennt die Kupplung schlecht!

Getriebeöl wurde wieder das richtige Eingefüllt? (ATF!!!!)

Bitte um Rückmeldung.

mfg Reitbauer Klaus