So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marki05.
Marki05
Marki05, Gesellenbrief
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung:  gelernter Kfz-Mechaniker im Autohaus und seit 9 Jahren im Beruf tätig!
45572347
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Marki05 ist jetzt online.

Hallo. Ich fahre einen T5 Diesel Bj.05 100Tsd. Km 77KW Axb

Kundenfrage

Hallo. Ich fahre einen T5 Diesel Bj.05 100Tsd. Km 77KW Axb Motor.
Ich hatte unlängst bei Langsamfahrt ein Klopfen im Motor, welches in der Leerlaufdrehzahl anhielt und dei Drehzahlerhöhung aufhörte. Nach einigen Minuten verschwand das Klopfen und ist bis Dato nicht mehr aufgetreten. Ölstand OK, keine Warnlampe, Zahnriehmenwechsel bei 95 Tsd. Km. Auf Nachfrage bei VAG tippte man auf das Zweimassenschwungrad, hielt das aber wg. der Km-leistung für ungewöhnlich, schloß es aber nicht aus. Am Freitag blieb der Motor beim Kupplungstreten apruppt stehen und sprang nicht mehr an, der Anlasser schaffte es nicht den Motor zu drehen. Ich schloss auf einen Defekt des Selben und baute ihn aus zum Überprüfen, er war in Ordnung. Die Kurbelwelle lies sich nicht vor oder zurückdrehen. Ich griff vor der Montage des Anlassers in die Öffnung am Motor um den Zahnkranz zu fühlen und hatte eine zähe Substanz an den Finger auf die ich mir keinen Reihm machen konnte.
Frage: Ist es möglich, daß sich das Zweimassenschwungrad, welches nach Auskunft von VAG auch aus Gummiteilen besteht, auflöst?
Gibt es dazu Erfahrungswerte und welches Teil soll ich einbauen lassen um in Zukunft sowas zu verhindern. Es gibt nach Auskunft mehrere Anbieter und ebsoviele Systeme.
Würde mich auf eine Antwort freuen und verbleibe
MfG. Walter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Marki05 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag und vielen Dank XXXXX XXXXX Just Answer nutzen!
Leider sin die Zweimassenschwungräder bei VW nicht die haltbarsten (auch bei weniger km, hatte es schon bei 56.000km)... Nach Ihrer Beschreibung stimme ich VW voll und ganz zu das sich das Zweimassenschwungrad aufgelöst hat und sich somit selber blockiert hat! deswegen lässt sich der Motor nicht mehr drehen. Im schlimmsten Fall hat das Getriebegehäuse schon Schaden genommen! Lassen Sie sich ein Originalersatzteil einbauen (oder selbst), da diese meist schon modifiziert (verbessert) sind. Einfach zum freundlichen VW Händler gehen Fahrgestellnummer mit nehmen und Ersatzteil bestellen!

Damit ich ihre weiteren Fragen beantworten kann antworten sie bitte direkt auf meinen Benutzernamen!

Mit freundlichen Grüßen

Marki05

Über eine positive Bewertung und akzeptieren der Antwort wäre ich dankbar...
Bitte bedenken Sie das ich meine Vergütung nur erhalte wenn Sie meine Antwort akzeptieren!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo zunächst Danke.
Es beruhigt zunächst, weil die Befürchtung zuerst auf ein Überspringen des Zahnriehmens hingingen, da die Kurbelwelle aber weder vor noch zurück ging wurde das ausgeschlossen.
Meine Frage: Sie schreiben, daß das Getriebe ev. Schaden genommen hat.
Inwiefern? Und kann ich die alte Kupplung und Druckplatte verwenden, oder empfiehlt sich eine Totalerneuerung. Ich habe meine Kupplung am Vorgänger trotzt Anhängerbetieb erst bei 250 Tsd. Km wechseln müssen.
MfG. Walter
Experte:  VW-Audi-Experte hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich gehe auch von einem defekten Zweimassenschwungrad aus. Teile davon haben sich wahrscheinlich schon im Getriebe verklemmt. Deshalb können Sie den Motor auch nicht mehr drehen.

Auch Ihre Kupplung wird bereits defekt sein. Diese würde ich auf jeden Fall mit erneuern. Genaues sieht man erst, wenn das Getriebe draußen ist.
Experte:  Marki05 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
sinnvoll ist es das Zwiemassenschwungrad sowie die Kupplung+Druckplatte zu erneuern! Das Getriebe direkt nimmt im Normalfall keinen Schaden nur halt das Gehäuse (durch die Teile die aus dem Zweimassenschwungrad heraus brechen und dieses verklemmen) bricht im schlimmsten Fall, aber das ist eher selten!

Ich hoffe ich konnte ihre Fragen zu ihrer Zufriedenheit beantworten!
Damit ich ihre weiteren Fragen beantworten kann antworten sie bitte direkt auf meinen Benutzernamen!

Mit freundlichen Grüßen

Marki05

Über eine positive Bewertung und akzeptieren der Antwort wäre ich dankbar...
Bitte beachten Sie das ich nur meine Vergütung erhalte wenn Sie meine Antwort akzeptieren!
Marki05, Gesellenbrief
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 48
Erfahrung: gelernter Kfz-Mechaniker im Autohaus und seit 9 Jahren im Beruf tätig!
Marki05 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Marki05 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
ich hoffe ich konnte ihnen helfen?

Damit ich meine Vergütung für die ihnen beantwortete Frage erhalte, müssen Sie die Antwort akzeptieren...

Mit freundlichen Grüßen


Marki05

Über eine positive Bewertung und akzeptieren der Antwort wäre ich dankbar...