So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

problem besteht immer noch- Hallo,so habe jetzt den vergaser

Kundenfrage

problem besteht immer noch-
Hallo,so habe jetzt den vergaser neufemacht bzw kommplett ausgetauscht und alles drumherum ,nur leider habe ich das problem nach wie,zwar habe ich jetzt kein problem mehr mit den gas oder das ausgeht,aber der motor dreht nach wie vor unnormal hoch bei 60/70 auf ca viereinhalb tausend und bei bei ca 140 auf fasr 6000 umdrehungen,
und das automatikgetriebe schaltet nicht richtig oder immer sofort von alleine hoch,ich bin langsam wirklich am verzweifeln;-((((mit diesen auto!!!
hoffe du kannst mir weiterhelfen und mir sagen woran das jetzt liegen koennte....
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und Danke XXXXX XXXXX Sie sich für das Expertenteam von Justanswer entschieden haben. Ich beantworte ihre Frage gern nach bestem Wissen.

Ich habe bereits eine Antwort auf die zuvor gestellte Frage gestellt, jedoch füge ich Sie hier nochmals zur besseren Orientierung ein:

Bei über 90% aller Schaltprobleme von Automatikgetrieben ist das ATF-Öl schuld, entweder ist da zu wenig drin oder es ist zu alt. Ich würde zu einem Wechsel raten, jedoch sollte ebenfalls die Getriebesteuerung überprüft werden, da die Problematik nicht allein auf das Öl zurückgeführt werden kann.

Die Bremsbänder sind für den Kraftschluss zwischen den einzelnen Getriebestufen mittels der Ein-/Abgangswellen (vereinfacht ausgedrückt) zuständig, durch o.g. Ölprobleme können die Bänder "ausleiern" und im schlimmsten Fall reißen. Dann geht gar nix mehr und das Getriebe ist Schrott! Deshalb wird in modernen Automatikgetrieben (und die 4-Stufen des Golf ist alles andere als modern...) eine Lamellenkupplung verwendet, diese ist wesentlich belastbarer.

Die von Ihnen beschriebene Problematik könnte bereits an beschädigte Bremsbänder deuten, das sollte auf jeden Fall einmal kontrolliert werden, jedoch muss dafür das Getriebe geöffnet und zerlegt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
NA SUPER DAS aTF ÖL HABE ICH SCHON VOR KURZEN MAL WECHSELN UND EBENFALLS ALLES REINIGEN LASSEN USW...

WENN ICH JETZT AUCH NOCH GETRIEBEPROBLEME HABE DANN VERKAUF ICH DIE KARRE WIRKLICH ENDGÜLTIG,

FRAGE,; KANN MAN DEN DIE BREMSBÄNDER ÜBERHAUPT AUSSTAUSCHEN????
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
JA, die Bremsbänder können getauscht werden. Sie sollten mal bei VW nach den Getriebeprofis fragen, oder zu einem freien Profi fahren. Die zerlegen das Getriebe recht günstig, da ein Tauschgetriebe sehr unwirtschaftlich wäre in ihrem speziellen Fall
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK;
UNGEFÄHREN KOSTENFAKTOR WEISST DU NICHT ZUFÄLLIG ODER????
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das hängt immer ganz vom Restwert und Arbeitsaufwand ab. Die Bänder kosten pro Stück etwa nur 12-17 Euro, da gehts eigentlich. Ich denk mal fürs zerlegen ohne Ein und Ausbau werden nochmal etwa 100 Euro fällig, den Aus- und Einbau kann ich schlecht kalkulieren, da es hier darauf ankommt, wo die Arbeit durchgeführt wird. da wäre VW weit teurer als freie Werkstätten. Aber etwa 300-400 Euro sollte man schon kalkulieren
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK ICH DANKE XXXXX XXXXX FÜR DIE AUSKUNFT WERDE MIR JETZT ÜBERS WOCHENDE MAL GEDANKEN MACHEN OB ICH JETZT NOCHMEHR GELD DARIN INVESTIERE ODER IHM JETZT DOCH EINFACH VERKAUFE;UND MIR EINEN ANDEREN GOLF ZU LEGE ABER NICHT WIEDER SO EIN )§ WIE MEIN JETZIGER::::
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Problem liegt in den Automatikfahrzeugen. Die Schalter sind wesentlich zuverlässiger in der 3-er Baureihe.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
DAS STIMMT ICH HABE SCHON MAL EINEN GOLF § SACHALG... GEHABT UND MIT DEN HATTE ICH NIE ÄRGER ;
KÖNNT MICH IMMER NOCH IN a... BEISSEN DA ICH DEN WEGEN DEN JETZIGEN VERKAUFT HABE;NUR WEIL DER JETZIGE GETUNT IST...UND EIN WENIG SCHICKER AUSSIEHT:
DENKE ICH WERDE DEN JETZIGEN VERKAUFEN UND MIR WIEDER EINEN MIT SCHALTGETRIEBE KAUFEN;

ICH DANKE XXXXX XXXXX JEDENFALL FÜR DEINE HILFSREICHE AUSKUNFT,

l;G lUIGI
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
keine ursache gern geschehen. bei zufriedenheit bitte nicht die bewertung und das akzeptieren vergessen, sonst lohnt es sich irgendwann nicht mehr ;)

ich wünsch trotzdem noch viel erfolg mit dem fahrzeug

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil