So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Guten Abend, meine Frage bezieht sich auf einen Mercedes Benz

Kundenfrage

Guten Abend,
meine Frage bezieht sich auf einen Mercedes Benz B Klasse 200, mit Automatikgetriebe.
Das Auto ist aus Febr. 2007 und hat 84000 km gelaufen.
Bin gestern zum ersten Mal damit gefahren. Nach ca. 80 km hat auf einmal das Getriebe "knirschende" Geräusche gemacht. Diese wurden nach wenigen Km immer heftiger und die Anzeige hat mit signalisiert: GETRIEBE WERKSTATT AUFSUCHEN!
Heute habe ich erfahren, dass das Auto in den letzten Tagen, bevor ich es zum ersten mal gefahren bin, Öl verloren hat.
Nun meine Frage:
Kann es sein, dass das fehlende Getriebeöl zu den Geräuschen geführt hat und letztendlich auch dazu, dass ich nicht mehr schneller, als ca. 25 km/h fahren konnte?
Ich bedanke XXXXX XXXXX ihre Hilfe

Ein ratloser Autofahrer
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,


danke XXXXX XXXXX Justanswer nutzen.


Gerne beantworte ich Ihre Frage, nach Ihren Angaben,nach meinem Wissen bestmöglich.

 

Ja, dass ist sogar sehr wahrscheinlich.

 

Durch fehlendes Getriebeöl kommt es zu Reibung und Abrieb im Getriebeinneren.

 

Daruch schaltete das Fahrzeug in den Notlauf und die Anzeige leuchtete auf.

 

Leider kann man den Schaden ohne das Getriebe genau zu untersuchen nicht sagen, wie groß der Schaden ist.

 

Im schlimmsten Fall, ist das Getriebe defekt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich danke XXXXX XXXXX diesen Teil Ihrer Antwort!
Kann ich nun nichts damit verkehrt machen, wenn ich das evtl. fehlende Getriebeöl nachfülle, den Motor erneut starte und ggf. losfahre?
Würde, falls alles in Ordnung wäre, der Warnhinweis erloschen sein und die Geräusche verschwunden sein?
Als ich den Wagen bzw. den Motor abgestellt hab, habe ich den Geruch von verbranntem Gummi wahrgenommen. Bin jedoch vorher ca. 3 km mit geringster Geschwindigkeit weitergefahren. Mehr als ca. 30 km/h war auch nicht möglich.
Was würden Sie mir raten?
Oder soll ich den Wagen sofort abschleppen lassen und eine Fachwerkstatt aufsuchen?