So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, haben beim Passat 3BG BJ 11/01 (130PS, MKB AWX) nach

Kundenfrage

Hallo,
haben beim Passat 3BG BJ 11/01 (130PS, MKB AWX) nach Motorschaden einen gebrauchten AWX eingebaut.
Nun zum Problem:
Im kalten Zustand springt er schlecht an, nimmt kein Gas an und qualmt ohne ende; stinkt extrem nach Diesel! Ist er warm, hört er auf zu qualmen. Leistung ist dann normal.
Schließe ich das VAG-COM an, zeigt es mir beim zweiten Zylinder eine Rücklaumenge von ca. 3 mg/h an. Die drei anderen liegen zwischen -0,6 und +0,4. Ist der Motor warm gelaufen, pendelt sich der zweite Zylinder auf ca. 1,2 ein.
Liegt es an der PDE? Muß ich alle vier auswechseln (hab ich noch vom alten Motor und sind auch ok)?
Seltsam ist nur,daß wenn ich das Kabel vom Temperaturfühler (hinten am Zylinderkopf) abziehe, dann spring er gut an.
Deshalb auch der Gedanke, XXXXX XXXXX zu tauschen
Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag

 

Das Steuergerät schließe ich erstmal aus.(Funktionierte ja vor Austausch des Motors)

Tauschen sie die PDE Einheit. Das müsste den Fehler ausmerzen.

Auch der Kabelbaum zu den PDe Elementen ist ein häufiger Fehler.

 

Ich gehe davon aus das der Motor mechanisch i.0 ist.

 

Mfg. Martin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nur die eine PDE (also vom zweiten Zylinder)?
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

Ja das würde ich so machen.

 

 

Mfg. Martin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Martin,
hab ich heute gemacht aber leider haben die alten PDEs eine andere Teilenummer (alt=...AL; neu=...BA. Mit dem alten PDE war der Wert noch schlechter. Nun hab ich wieder das PDE mit ...BA eingebaut. Habe allerdings festgestellt, daß an dem PDE schon ordentliche "Einlaufspuren" sind.
Brauch ich nun ein neues PDE?

Mit freundlichen Grüßen
Volker
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

 

Da kann ich ohne es zu sehen leider nicht sagen.

 

Oft ist bei Einlaufspuren auch der Zylinderkopf selbst hin. (PDE Element war oder ist lose)

 

 

MfG. Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

 

Trotzdem Danke XXXXX XXXXX Erfolg

 

Martin