So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2353
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo, ich habe am Wochenende bei meinem Golf III, 1.8 GT

Kundenfrage

Hallo,
ich habe am Wochenende bei meinem Golf III, 1.8 GT BJ 96 den Zahnriemen und die Kopfdichtung gewechselt.
Nachdem ich fleißig wieder alles Zusammengesetzt habe, auch auf OT und die Stellung sämtlicher Scheiben usw. geachtet habe, drehte ich gestern Abend den Zündschlüssel herum und siehe da er sprang an. Leider jedoch blubbert das Auto sehr unregelmäßig und alle 5 Sekunden gibt es irgendein Metallisches Geräusch von sich? Ich vermute es ist die Zündung die eingestellt werden muss?
Gibt es noch etwas anderes was es sein könnte?

Gruß
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Einen schönen guten Tag

Sollte die Stellung von Kurbelwelle zur Nockenwelle korrekt sein ,lässt die tatsächlich auf eine verstellte Zündung schließen.Hierbei wird oft das Zahnriemenrad der Zwischenwelle für den Verteilerantrieb um einen Zahn verdreht.

Versuchshalber prüfen ob sich das Laufverhalten beim verdrehen des Verteilers (bei laufendem Motor verändert). Sollte der Fehler hier liegen ,kann es unter Umständen ausreichend sein ,den Verteiler soweit zu verdrehen das der Zündzeitpunkt korrekt eingestellt werden kann ,ohne den Zahnriemen nochmal zu demontieren.

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

 

cobrajag und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
können sie mir sagen wie man die zündung verstellt??? die verteilerkappe abzunehmen wirds ja nicht bringen. und haben sie irgendeine idee wo das klopfgeräusch her kommen könnte?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

um die Zündung zu verstellen,einzustellen muß der komplette Zündverteiler gedreht werden .Dazu muß die Mutter am Fuß der Verteilers gelöst werden.

Ich hoffe das klopfende Geräusch kommt nur durch den verdehten Zündverteiler zustande. Sollte allerdings ein Fehler im Bereich der korrekten Einstellung der Steuerzeiten unterlaufen sein ,kann das Geräuch auch daher kommen.

Gelegentlich machen die Hydrostößel nach einem Zylinderkopfdichtungswechsel erst mal ein Problem (diese laufen gelegentlich leer durch das umdrehen des Zylinderkopfes)

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

was wäre wenn ich ein fehler im bereich der steuerzeiten gemacht habe, zu tun? wie höre oder erkenn ich denn das es dort einen fehler gibt?

 

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

dieses können si nur prüfen durch Kontrolle der Markierungen an Nockenwelle und Kurbelwelle ,welche sie eigentlich im Rahmen des Zahnriemenwechseln geprüft haben.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil