So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Einen wundersch nen guten Morgen, liebes Team, ich habe

Kundenfrage

Einen wunderschönen guten Morgen, liebes Team,

ich habe einen Volvo V40, Bj 1997, 2,0 l, 103 kw. Seit kurzem habe ich das Problem, dass er im Standgas oft ausgeht. Wenn ich vor roten Ampeln die Kupplung trete, geht er oft aus. Das Phänomen fing im Sommer an. Er ging dann einmal in der Woche aus. Jetzt geht er zu 85 %iger Wahrscheinlichkeit aus. Hat einer von Ihnen vielleicht eine knackige Idee, was das sein könnte?

Viele liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald
C. Gerlach
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
diese Fehlerbeschreibung hat als Ursache sehr häufig ein fehlerhaft arbeitendes oder verschmutztes Abgasrückführungsventil.

Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen haben würde ich mich darüber freuen wenn Sie die Antwort Akzeptieren und evtl. auch eine Bewertung abgeben. Nur so wird das von Ihnen bereits gezahlte Honorar auch an die Experten weiter gegeben. Bitte beachten Sie auch das nach ablauf der Zeit die Frage von JustAnswer automatisch geschlossen wird.
Mit freundl. Grüßen

Tool4U

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Tool4U,

das dachte ich auch, aber leider hat mein Modell kein AGR im klassischen Sinne, sondern nur eine Abgasrückführungsteuerung, die durch 2 Unterdruckschläuche funktioniert. Anhand meines Baujahres wäre das allerdings ersichtlich gewesen.

Hätten Sie vielleicht noch eine Idee?

Mit freundlichen Grüßen
Carola Gerlach
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Sehr geehrtes Team,
ich bin mit der Antwort nicht einverstanden, da sie sich auf ein Bauteil bezieht, was es in meinem Auto so nicht gibt.

Deshalb bitte ich um eine weitere Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
C. Gerlach

Hier die bisherige Korrespondenz:

Einen wunderschönen guten Morgen, liebes Team, ich habe einen Volvo V40, Bj 1997, 2,0 l, 103 kw. Seit kurzem habe ich das Problem, dass er im Standgas oft ausgeht. Wenn ich vor roten Ampeln die Kupplung trete, geht er oft aus. Das Phänomen fing im Sommer an. Er ging dann einmal in der Woche aus. Jetzt geht er zu 85 %iger Wahrscheinlichkeit aus. Hat einer von Ihnen vielleicht eine knackige Idee, was das sein könnte? Viele liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald C. Gerlach

Schon probiert:
Bisher konnte der Fehler in der Werkstatt noch nicht gefunden werden.

Antwort von Tool4U:
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
diese Fehlerbeschreibung hat als Ursache sehr häufig ein fehlerhaft arbeitendes oder verschmutztes Abgasrückführungsventil.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U

Daraufhin schrieb ich erneut:

Sehr geehrter Tool4U,
das dachte ich auch, aber leider hat mein Modell kein AGR im klassischen Sinne, sondern nur eine Abgasrückführungsteuerung, die durch 2 Unterdruckschläuche funktioniert. Anhand meines Baujahres wäre das allerdings ersichtlich gewesen.
Hätten Sie vielleicht noch eine Idee?
Mit freundlichen Grüßen
Carola Gerlach

Antwort: Seit zwei Tagen keine Antwort.
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hier kann eine sogenannte Parameterüberwachung mittels Testgerät helfen.

Ihr Fahrzeug hat ein Leerlaufregelventil, wenn dieses nicht arbeitet, bzw. dessen Regelgrenze überschritten ist, kommt es zu diesen Problemen.

Aber auch Undichtigkeiten im Ansaugsystem/Unterdruckschlauchsystem und aufgrund des Fahrzeugalters auch schlechte elektrische Verbindungen (Masseverbindungen) kommen hier in Frage.

Eine andere Mögliche Fehlerquelle ist eine defekte oder stark gealterte Lambdasonde, ein Motortemperaturfühler der falsche Werte liefert(würde nicht als Fehler erkannt), zu geringer Benzindruck aufgrund schlechter Masse oder verschleiß der Kraftstoffpumpe, bzw. des Kraftstoffdruckreglers.

Wurde an Ihrem Fahrzeug auch mal der Fehlerspeicher des Steuergerätes ausgelesen? Dies bringt oft Aufschluß. Selbst wenn kein Fehler gespeichert ist, weiß man was man alles ausschließen kann.

Sie sehen, so auf die schnelle kann auch ich hier Ihren Fehler leider nicht eindeutig identifizieren.

Ich würde Sie jedoch bitten, mir mitzuteilen was bisher alles versucht wurde, damit ich den Fehler besser eingrenzen kann.

mfg Reitbauer Klaus

P.S.: Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung, bitte Sie jedoch zu Entschuldigen daß ich ab Morgen bis einschließlich Sonntag nicht erreichbar bin, da auch ich mal Urlaub nötig habe.

Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung: Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
Techniker und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Reitbauer,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Ihre Ausführung scheint mir sehr plausibel. Mit diesen Anhaltspunkten werde ich meinen Wagen jetzt in die Werkstatt geben.

Und Ihnen wünsche ich einen erholsamen Urlaub und ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2011.

Mit freundlichen Grüßen
C. Gerlach
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke! Gleiches wünsche ich Ihnen natürlich auch!

mfg Reitbauer Klaus

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil