So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Alarmanlage von Cherokee XJ BJ 97 l t sich nicht abschalten.

Kundenfrage

Alarmanlage von Cherokee XJ BJ 97 läßt sich nicht abschalten. Hilfe! Beim Öffnen der Türen wird der Alarm ausgelöst, unabhängig davon, ob in welcher Position der Zündschlüssel sich befindet. Auch bei laufendem Motor geht der Alarm los. Die Wegfahrsperre hingegen scheint vollkommen normal zu funktionieren und läßt sich per "unlock" entschärfen.
Das Problem trat gestern erstmalig auf und läßt sich nicht beheben. Habe mittlerweile die Sicherung der Hupe entfernt, somit ist es zwar ruhig, aber das Problem nicht gelöst. Habe auch die Batterie abgehängt, aber der erhoffte "Reset" war wirkungslos.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

um die Anlage komplett zu resetten müssen Sie beide Batterien mindestens für 30 Minuten abklemmen. Die zweite Batterie ist für die Notversorgung der Alarmanlage und sie speist das System, falls ein Dieb versuch die Anlage durch Entfernen oder zerstören der Starterbatterie das System lahmzulegen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Besten Dank für Ihre schnelle Antwort! Stellt sich jedoch die Frage: "Welche zweite Batterie?" Leider ist in der Betriebsanleitung zum Fahrzeug zu der Alarmanlage und der Wegfahrsperre nichts zu finden (und auch kein Hinweis auf die von Ihnen erwähnte zweite Batterie.

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Im bzw am Steuergerät des Systems (zu finden hinter der Mittelkonsole) befindet sich eine weitere Stromversorgung für die Alarmanlage. Diese Batterie muss ebenfalls entfernt werden, um den reset durchzuführen.

Sollte dieser reset dann auch nichts bringen muss das Fahrzeug leider doch in die Werkstatt, um den Fehlerspeicher auszulesen und lokalisieren zu können, wo genau die Ursache liegt
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay, werde ich mal suchen und auch versuchen. Danke XXXXX XXXXX schönen Abend., mit freundlichen Grüßen Erik Burmester
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kein Problem. Gern geschehen. Wenn Sie noch Hilfe benötigen schreiben Sie einfach wieder in diesen Thread