So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Die Batterie meines Nissan Terrano II (EZ Herbst 2004) ist

Kundenfrage

Die Batterie meines Nissan Terrano II (EZ Herbst 2004) ist nach längerer Autofahrt (150 km) fast leer (Starten unmöglich).

Es gibt keine, z.B. schwächer oder stärker leuchtende, Warnanzeige, z.B. in Bezug auf Lichtmaschine.
Lichtmaschine wurde vor ca. 1 1/2 Jahren ausgewechselt, ebenso Batterie.

Habe mehrfach Batterie per externem Ladegerät aufgeladen, es schien dass die Batterie nur halb voll war.

Bin unsicher, ob ich einfach eine neue, evtl. stärkere Batterie einbauen soll.

Herzlichen dank für den Rat!

Wolfgang Biermann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke XXXXX XXXXX Justanswer nutzen.

Sie können natürlich eine größere Batterie mit einer höheren Amperestärke einbauen. Wichtig ist nur, dass diese in die Fahrzeughalterung passt.

Nur kann ich nicht garantieren, dass dies Ihr Problem beheben wird, wenn die Lichtmaschiene nicht genug Strom liefert, kann die Batterie nicht geladen werden.

Desweiteren ist die Lichtmaschiene nicht dazu ausgelegt eine größere Batterie zuladen und wird dies auch nur schwer schaffen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Liebe Celica, danke XXXXX XXXXX Sie haben leider nur den zweiten Teil der Frage beantwortet. Das Problem hatte ich so beschrieben:

"Die Batterie meines Nissan Terrano II (EZ Herbst 2004) ist nach längerer Autofahrt (150 km) fast leer (Starten unmöglich).

Es gibt keine, z.B. schwächer oder stärker leuchtende, Warnanzeige, z.B. in Bezug auf Lichtmaschine.

Lichtmaschine wurde vor ca. 1 1/2 Jahren ausgewechselt, ebenso Batterie.

Habe mehrfach Batterie per externem Ladegerät aufgeladen, es schien dass die Batterie nur halb voll war.

Bin unsicher, ob ich einfach eine neue, evtl. stärkere Batterie einbauen soll..."

Ich verstehe Ihre Antwort so, dass eine stärkere Batterie keinen Sinn macht, weil die Lichtmaschine eine größere Batterie nicht schafft.

Aber das ist ja nicht der Kern der Frage:
ich will das Problem lösen -- eine Antwort auf die mögliche/wahrscheinliche URSACHE des beschriebenen Defekts (leere Batterie nach 150 km Fahrt -- OHNE WARNSIGNAL) -- obwohl die Batterie vor Fahrtantritt voll geladen war.

Bitte beantworten Sie, warum die Batterie OHNE WARNZEICHEN nach 150 km leer sein kann.
1) Ist es eher wahrscheinlich, dass (nur) die Batterie den Geist aufgegeben hat? Wie kann ich das prüfen?
2) Ist es wahrscheinlich, dass die knapp 1 1/2 jährige Lichtmaschine OHNE WARNZEICHEN nicht mehr lädt?

Kann ich die mit Ihrer Hilfe die Antwort selber herausfinden :

(1) ob die die Batterie -- defekt ist (und ich n ur eine neue kaufen muss) oder ob

(2) die Lichtmaschine --ohne Warnsignal-- defekt ist (und ich unbedingt zur Werkstatt muss)


WIE?
Haben Sie einen Hinweis, wie ich das prüfen kann und worauf ich achten muss?

Ich hoffe auf eine Empfehlung.

Gruß

Wolfgang Biermann
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Entschuldigen Sie bitte.

Es gibt für dieses Problem nur drei mögliche Ursachen:

  1. Batterie defekt ( Stromaufnahme zu gering, Leistungsaufnahme nicht ausreichend )
  2. Lichtmaschiene defekt ( Ladestrom an die Batterie zu gering, Fahrzeug benötigt auch beim fahren die Batterie zur Spannungsversorgung )
  3. Keilriemen rutsch durch oder gerissen ( dadurch würde die Batterie nicht geladen, obwohl beide Bauteile in Ordnung sind.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
danke XXXXX XXXXX Antwort, die ich verstehe.

Aber bleibt die Frage: Gibt es Ihre Diagnose keine Warnanzeigen? Woran erkenne ich, ob die Batterie defekt ist oder die Lichtmaschine defekt ist?

Ich habe Keilriemen und Kontakte geprüft. Alles ist OK.

Und keine Warnsignale am Armaturenbrett erkennbar.

Müsste da nicht eine Warnleuchte am Armaturenbrett den Defekt an Batterie oder Lichtmaschine signalisieren?

Wie kann ich das selbst herausfinden ((mit einem Spannungsmessgerät)?

Kann eine Tankstelle den Defekt -- ob an Batterie oder Lichtmaschine -- herausfinden -- oder muss ich unbedingt zur KFZ-Werkstatt?

mfG

WoBi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, eine Kontrolleuchte haben leider nicht alle Terrano-Modelle.

Es ist das beste in eine Werkstatt zu fahren, aber auch eine Freie-Werkstatt oder eine Tankstelle mit Werkstatt kann die Diagnose stellen.

Haben Sie ein Multimeter?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK,

nun haben wir hoffentlich langsam die Lösung -- letzte Frage: Wenn ich ein normales Messgerät habe: Wo muss ich messen (Batterieanschlüsse, mit und ohne laufendem Motor) oder direkt an der Lichtmaschine?

Wie kann ich mit dem Voltmeter feststellen, ob die Batterie oder die Lichtmaschine defekt ist?

Danke

mfg

wobi
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Messgerät einfach an die Batteriepole

Bei Motor aus ca. 10-12V dann ist die Batterie in Ordnung und gut geladen
Bei Motorlauf ca. 14-16V dann lädt die Lichtmaschiene ausreichend
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank,

der Tipp war zum Schluss doch sehr nützlich. Warum haben Sie nicht gleich diesen Tipp zur ersten Problemlösung geben?

Herzlichen Dank und Gruß

WoBi

Nur ein winziger Hinweis (Entschuldigung von mir als Germanist): Lichtmaschine, NICHT "Lichtmaschiene"
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sorry, passiert in der schnelle des Schreibens schon mal.

Wink

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil