So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem 9 Jahre alten Mercedes

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem 9 Jahre alten Mercedes ML 270. Der Wagen springt nicht an, weil sich die Batterie immer entläd. Seit 2 Wochen habe ich eine Neue (100AH) im Auto,sie sollte geladen sein. nach dem Einbau sprang der Wagen an, aber am nächsten Morgen nicht. Ich habe sie geladen, als sie voll war, das gleiche Spiel. Über Nacht entläd sie sich bis zur Hälfte. An der Lichtmaschine kann es nicht liegen, denn der Wagen entläd sich im Stand. Jetzt hat mir ein Meister gesagt ich solle mal die Sicherung der Heckscheibenheizung herausnehmen, dann wäre es Vielleicht vorbei. Macht das Sinn?. Ich habe natürlich auch keine Lust, Tausende von Euronen für eine komplette Elektrofehlersuche beim Boschdienst auszugeben. Können Sie mir einen Tip geben? Gruß aus Kiel, Susanne Strzylecki
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag.

 

Eine Ruhestromuntersuchung sollte natürlich keinen Tausende kosten.

Kann aber je nach dem wie lange es dauert den Verbraucher zu finden bis zu 300€ kosten. Meistens aber deutlich weniger.

Das ziehen der Sicherung für die Heckscheibe halte ich zwar für sinnlos, ist aber den Versuch wert.

 

Mfg. Martin

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


danke XXXXX XXXXX Justanswer nutzen.


Gerne beantworte ich Ihre Frage, nach Ihren Angaben,nach meinem Wissen bestmöglich.

Das die Heckscheibenheizung diesen Fehler verursacht ist beim ML bereits bekannt.

Wenn Sie die Sicherung ziehen und sich das Fahrzeug nicht entlädt, weiß man sicher das der Fehler, wie so häufig, im Bereich der Heckscheibenheizung liegt und man kann sich einen Teil der Fehlersuche sparen.

Wodurch Sie natürlich auch Geld sparen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das mit der Heckscheibenheizung wurde mir bereits in einer Werkstatt gesagt, hatte gehofft von Ihnen einen besseren Tip zu bekommen
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie ein Multimeter haben, können Sie den Fehler selber finden.

Öffnen Sie die Motorhaube und verschließen dann das Fahrzeug.

Nach 20 Minuten können Sie den Ruhestrommessen.

Durch ziehen der Sicherungen erkennen Sie dann anhand der Werte des Multmeteres (an de Batterie angeschlossen) welcher Verbraucher Strom zieht.