So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Wie kann ich am Polo 9 N Die Handbremse nachstellen Bzw. wie

Kundenfrage

Wie kann ich am Polo 9 N Die Handbremse nachstellen Bzw. wie komme ich an die nachsteller am Handbremshebel ran
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen werter JustAnswer-Nutzer,
an die Handbremsseile am Handbremshebel kommen sie folgendermaßen:


Blende unterm Handbremsgriff raus machen, Schaltsack lösen und die 2 Plastikmutten lösen dann können Sie die Mittelkonsole hinten anheben (Handbremsknauf unten lassen Gang eingelegt haben)

Dann brauchen Sie einen 10er schlüßel und eine 10er Nuss mit sehr sehr langer Ratsche und Gelenkaufsatz (so gehts am einfachsten)

Vordere Mutter (die Kontermutter lösen) und dann die große Hintere "nachstellen"

Dies für beide Seiten wiederholen.

Dann wieder die Kontermuttern drauf machen und am besten auf einem Prüfstand testen.

Die richtige Methode ist allerdings die Nachstellung an der Bremstrommel.
Dies funktioniert so:

Erforderliche Werkzeuge:

  • Schraubenzieher
  • Taschenlampe
  • Wagenheber
  • Werkzeug, um Radschraube herauszudrehen
  • zweite Person

Die Handbremse heutiger Autos ist eigentlich automatisch nachstellend. Doch aufgrund des Bremsstaubes, der sich in den Trommeln bildet, funktioniert diese Automatik nicht immer einwandfrei und ihr muss auf die Sprünge geholfen werden.

Viele Leute stellen ihre Handbremse am Auto immer per Handbremsseile an der Mittelkonsole oder unter dem Auto nach. Doch genau so sollte man es nicht machen, da die Bremsbacken dadurch eine ungünstige Stellung bekommen und die Bremswirkung nicht entsprechend gegeben ist!

Zuerst müssen Sie jeweils eine Radschraube an beiden Rädern der Hinterachse rausdrehen:

So, nun mit einer kleinen Lampe durch das Schraubenloch leuchten und bei ungefähr dieser Stellung wie auf dem Bild zu sehen ist, befindet sich ein Keil!

Nun muss sich eine weitere Person in den Wagen setzten und die Fußbremse betätigen (die Handbremse muss gelöst sein!) und gleichzeitig…

…müssen Sie mit einem kleinen Schraubendreher den Keil (Nr. 2) herunterziehen. Das machen Sie auf beiden Seiten des Fahrzeugs. Wenn ihr ein Rad dann dreht, muss es sich relativ leicht drehen und ein leichtes Schleifgeräusch von sich geben.

Dreht das Rad nicht frei genug, dann müsst ihr die Prozedur wiederholen, nur diesmal den Keil einwenig hochschieben.


Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sollte ich Ihnen mit meiner Antwort geholfen haben würde ich mich darüber freuen wenn Sie die Antwort Akzeptieren und evtl. auch eine Bewertung abgeben. Nur so wird das von Ihnen bereits gezahlte Honorar auch an die Experten weiter gegeben. Bitte beachten Sie auch das nach ablauf der Zeit die Frage von JustAnswer automatisch geschlossen wird.
Mit freundl. Grüßen

Tool4U
Tool4U und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo vielen Dank für den Tip ,habe die Arbeiten schon ausgeführt und es hat prima geklappt.Eine kleine Empfehlung vieleicht noch von meiner Seite, man muß aufpassen dass man dabei nicht die Zugfeder des Keiles aushebelt ( mir erging es so )sonst muss man kurz die Bremstrommel abnehmen um dieselbe wieder einzuhängen.

Aber nochmals vielen Dank Gruß L.Martin

Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
Freut mich das alles geklappt hat.
Vielen Dank für den Hinweis, werde ihn das nächste mal mit berücksichtigen. :)
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil