So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Hallo Ich bin im Besitz eines Peugeot 806 (221) 2.0 Turbo

Kundenfrage

Hallo
Ich bin im Besitz eines Peugeot 806 (221) 2.0 Turbo 147 PS.
Baujahr 1994.
Ich habe das Problem das bei meinem 806 wenn es kalt und feucht wird der Turbolader nicht mehr läuft !?
Der Wagen läuft sonst Prima und macht auch Fun...ich hatte ihn erst letztes jahr bei der Peugeot Saartal die den Wagen zerlegt haben und mir nach 3 Tagen und dem Kassieren von 450,-€ diagnostizierten der Turbolader sei wohl deffekt ( Nicht mehr Rentabel).
Ich fuhr den Wagen allerdings weiter und siehe da der Turbolader war nach 2 Tagen wieder da !!!
Nun seid her keine Probleme...jetzt vor drei Tagen als es etwas kälter und feuchter wurde hat er sich wieder verabschiedet...was kann das sein ???
Ich möchte den Wagen aufgrund meiner Großen Familie gern noch ein weilchen Fahren.
Er gönnt sich onehinn ordentlich Benzin allerdings ist es ohne den Turbo noch schlimmer.
Was kann ich tun ???
Hilfe
Grüße
Frank Wilhelmy
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich empfehle Ihnen aufgrund der Annahme, daß die Werkstatt ordentlich geprüft hat, sich je nach Kapital entweder einen aufbereiteten Tauschturbo (z.B.: vom Nachbauteilehändler oder einer Ortsansässigen Turbofirma) zu besorgen, oder wenn auch dies zu teuer erscheint wenigsten einen gebrauchten mit geringer Laufleistung im Internet zu suchen.

Einfach mit diesem Lader weiterfahren, bedeutet früher oder später einen Kapitalen Schaden zumindest am Turbo selbst, und wenn Teile davon in den Ansaugbereich kommen sollten auch am Motor! Zudem fährt der Motor ohne Turbofunktion viel zu fett und zerstört so auch Ihren KAT!

Es gibt alternativen! Nur nicht verzweifeln! (Turboreparaturfirmen gibt es ebenfalls zu Hauf)

Holen Sie sich alle Ihnen mögliche Angebote ein, und entscheiden sie sich dann für den am vernünftigst Erscheinenden Reparaturweg. (Gebrauchtteile haben meist keine Garantie!)

mfg Reitbauer Klaus

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo

Die Auskunft mit dem Austausch oder übeholten Turbolader hab ich schon bekommen...wobei der Größte Teil der Fachleute mir ganz klar sagten das wenn der Turbo Deffekt währe er auch nicht mehr laufen würde !

Dar er aber wohl nur bei Kälterer Witterung ausfällt könnte es wohl iergend ein sensor oder ect. sein.

Da scheiden sich die Geister deshalb meine Hilfesuche über dieses Portal bei dem ich Hoffe das ein krackie mir vieleicht sagt " Tausch den Fühler X oder Sensor Y ect. aus dann sollte er wieder laufen... :-(

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Dazu bräuchten wir hier zumindest die Fehlercodes vom auslesen des Diagnosegerätes. Ganz ohne nix gehts leider hier nicht!

Der Turbolader hängt an einem Magnetventil, welches direkt vom Motorsteuergerät angesteuert wird. Dieses Ventil ist öfter mal defekt, was das Diagnosegerät angezeigt haben müßte wenn dem so ist!

Gesteuert wird dieses Ventil letztendlich aufgrund der Daten die ein Ladedrucksensor ans Steuergerät abgibt, auch dies ist eine Mögliche Fehlerquelle und müßte ebenfalls bei Ausfall im Fehlerspeicher stehen.

Auch "nur" sporadische Aussetzer dieser Teile werden in den Fehlerspeicher eingetragen. Wenn davon etwas vermerkt ist, kann man die Teile dann mal durchmessen, die Kabel auf Korrosion prüfen,usw.

Nur quasi blind und ohne weitere Hintergrundinfo ist dies alles nur Mutmaßung!

Tut mir leid wenn Ihnen dies nicht weiterhilft.

Wenn sie das Fehlerprotokoll vom Meister hätten, gings leichter!

mfg Reitbauer Klaus

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich werde dafür sorgen das ich das Auslesen kann und mich direkt an Sie wenden...mein Vertrauen zu Fa. Peugeot ist etwas getrübt wie Sie sich vieleicht denken können...

Vorest einmal Danke

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Gerne. Auch einige freie Werkstätten bieten dieses Service für Sie an!

mfg Reitbauer Klaus

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wissen Sie schon mehr?

mfg Reitbauer Klaus

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Bekomme das Steuergerät erst am Dienstag ausgelesen.

Grüße

Frank Wilhelmy

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ganz nebenbei bemerkt. Auch ein neuer Turbo kann relativ günstig sein. ab 600 Euro erhältlich. Zumindest ist dies mein Verkaufspreis für einen Überholten Garret Turbo

750030-1 Garrett

( 9NNN-NN-NNNN)

mit dieser Nummer (In Peugeot verbaut)

mfg Reitbauer Klaus



Verändert von Techniker am 25.11.2010 um 14:49 Uhr EST