So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Hallo, meine fRage zu VW Pheaton 3,0 TDI 4 Motion 2005 w re Nach

Kundenfrage

Hallo, meine fRage zu VW Pheaton 3,0 TDI 4 Motion 2005 wäre:

Nach Autobahnfahrt ab 180 KM/h und schneller tritt bei plötzlichem veringern der Geschwindigkeit also Bremsen ein fehler auf und die Motorelektronik meldet sich mit dem Notlaufprogramm. Der Stellservo wurde schon getauscht. Alle anderen Sensoren scheinen ok, knn es daran liegen, das der Turbo zu heiß wird und dann klemmt wenn er runter regeln muss.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Im Prinzip schon. aber nicht unbedingt aufgrund der Hitze. Wenn Sie vom Gas gehen, steigt der Druck momentan stark an, da sich der Turbo ja weiterdreht. Dies soll durch den Stellservo unterdrückt bzw. In den Auspuff abgelassen werden.

Geschieht dies aus irgendeinem Grund nicht, schaltet das Steuergerät in Notlauf um den Motor und den Turbo zu schützen.

 

Ich nehme an, daß der Fehlerspeicher ausgelesen wurde. Welche Fehler ergab dies? Nur das Stellglied, und danach trotz Problem nichts mehr?

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Techniker und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der elektrische Fehler im Stellglied ist weg, aber die Fehler Regelgrenze unter überschritten kommen sporadisch immer wieder und das nur auf der Autobahn.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der elektrische Fehler im Stellglied ist weg, aber die Fehler Regelgrenze unter überschritten kommen sporadisch immer wieder und das nur auf der Autobahn.

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

eine Verklemmung der Turbinenleitschaufeln ist da durchaus denkbar! Oder ist Ihr Fahrzeug gechipt? Dann ist daß Phänomen beim Tuner zu reklamieren!

Die freigängigkeit der VTG-Verstelleinheit müßte ein kompetenter Mechaniker beim Tausch des Stellers geprüft haben!

mfg Reitbauer Klaus

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Motor ist nicht gechipt, die Schaufeln wären eigentlich freigängig, ich kann mir aber nicht vorstellen, das das der Techniker im heißen Zustand geprüft hat. Ich lasse den Turbo duch einen Instandsetzungsbetrieb nochmal testen und würde mich wieder melden. Ist das nur bei meinem Fahrzeug so, oder gibt es da bei VW schon mehr dazu zu erfahren.

Vielen Dank.
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe leider nicht die aktuellsten VW-internen Info´s, fragen Sie einfach mal beim Händler nach ob es eventuell ein Softwarupdate für Ihr Fahrzeug gibt, wenn ja, dann ist bestimmt auch ein Problem bekannt!

 

(Dies würde ich noch vorm testen des Turbo´s tun)

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Sie erreichen mich gerne und jeder Zeit wieder, wenn sie einfach auf meinen Namen "techniker" klicken und diesen Link sicherheitshalber speichern.

 

Auch dieser thread bleibt noch einige Zeit offen, aber nach einer gewissen Zeit wird diese vom System geschlossen.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil