So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Habe seit einigen Wochen Probleme mit meinem Galaxy Bj. 1999. 2,3Liter

Kundenfrage

Habe seit einigen Wochen Probleme mit meinem Galaxy Bj. 1999.
2,3Liter / 107 kw / Nachgerüstet mit Prins Autogasanlage 2007.
- Startet erst nach dem 2.oder 3.Versuch.
- Rote LED in der Fahrertür blinkt nach dem Starten weiter, setzt aus, blinkt wieder,
hört irgendwann ganz auf zu blinken.
- Während der Fahrt (auf Benzin) ruckelt es, als würde der Benzinfluss unterbrochen     werden.
- Fahrzeug stand schon eine Woche in der Werkstatt. Motorsteuergerät und Wegfahrsperre wurden ausgebaut und geprüft. Es konnte kein Fehler festegestellt werden. Motor sprang wieder an....
- Jetzt steht der Galaxy wieder komplett still, springt nicht mehr an.
Meine Ford-Werkstatt weiß nicht so recht was zu tun ist.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag

 

Fast immer ist es das Steuergerät der Wegfahrsperre.

 

Kostet ca 300€ plus Montage

 

Mfg. Martin

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Meines Wissens, sollte die Autogasanlage zumindest trotzdem im Benzinbetrieb starten, spätestens wenn sie die Autogasanlage vorübergehend deaktivieren! (Sicherung ziehen)

 

Ein bekanntes Problem dieser Umbauten ist der Kraftstoffdruckregler. Da auch während der Fahrt mit Gas Benzin quasi im Kreis gepumpt wird, Verschleißt am Kraftstoffdruckregler die Feder und daß Teil schließt gar nicht mehr richtig. Daher liegt dann an den Benzineinspritzdüsen zu wenig Druck an. Dies wird zumindest die Ursache fürs Ruckeln im Benzinbetrieb sein.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Würde das defekte Steuergerät der Wegfahrsperre auch das "Ruckeln" des Motors

während der Fahrt erklären. Oder kommen hier 2 unglückliche Umstände zusammen?

 

Gruß

 

Rainer Löser

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

Hier meine neuesten Erkenntnisse:

Die Stromversorgung der Wegfahrsperre ist auch vom PCM abhängig.

Dieses wiederum wird beim Einschalten der Zündung durch das Relais 30 im Sicherungskasten versorgt.

Diese relais gehen häufig kaputt.

 

Die Symptome sind wie oben beschrieben mit dem unterschied das der Motor durchdreht aber nicht anspringt. weil das PCM keinen strom bekommt und somit auch nicht die Kraftstoffpumpe usw. die LED blinkt auch hier weil die wegfahrsperre keine signal vom PCM bekommt.

meistens ruckeln die Fahrzeuge dann sporadisch während der fahrt, weil das Relais kurz ausfällt. das ist vergleichbar mit kurzzeitigem zündung ausschalten.

 

Also erstmal Relais erneuern !!!

 

Mfg. Martin

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag

 

Ist das Problem nun gelöst ?

 

 

Mfg. Martin