So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ben27xy.
Ben27xy
Ben27xy, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 23
Erfahrung:  Technikermeister, AU Otto/Diesel, GSP/GAP
38321626
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Ben27xy ist jetzt online.

Liebes Autodoctor Team, wir haben einen Kia Sorento - Baujahr

Kundenfrage

Liebes Autodoctor Team,
wir haben einen Kia Sorento - Baujahr 08/2002 - 2,5crdi und damit ein riesen Problem, wo wir trotz mehrfachem Werkstattaufenthalt nicht mehr weiter wissen... Wir haben Ihn in die Werkstatt gebracht, weil er folgendes Problem hatte: Man konnte ihn normal starten, wenn man jedoch einige Kilometer gefahren ist und ihn ausgemacht hat (Einkaufslänge), ist er danach nicht mehr angesprungen! Es wurden daraufhin die Injektoren gewechselt, das Kraftstoffrückführventil und ein Temperaturfühler wurden erneuert. Wir haben unser Auto nun seit 2 Tagen zu Hause und nun startet er nicht mehr im kalten Zustand => nur mit Startspray bekommen wir ihn zum Laufen.

KÖNNEN SIE UNS HELFEN?
Es wäre sehr nett.
Über eine Nachricht von Ihnen würden wir uns sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag !



Vielen Dank für Ihre Anfrage. Natürlich ist es schwierig, so ein Problem aus der Ferne zu diagnostizieren, wenn man selber am Fahrzeug keine Messungen durchführen kann. Daher muß ich meine Ausführungen leider ein wenig allgemein halten und bitte um Nachsicht.

Die Werkstatt sollte einmal die Steckverbindung vom Kurbelwellensensor am Steuergerät prüfen. Hier kommt es beim Kia gern mal zu Kontaktproblemen.

Geprüft werden sollte auch einmal der sog. Raildrucksensor. Er befindet sich am Kraftstoffverteilerrohr (von dem die Injektoren abzweigen). Liefert er falsche Werte, kann es geschehen, dass der Wagen nicht anspringen möchte.

Auch bekannt ist eine spinnende Wegfahrsperre (sperrt nur Teilsysteme, die Kontrolleuchte ist dabei nicht an, so dass man davon erst mal nichst ahnt).


Wurde nach dem "neuen" Fehler, also dass er nur mit Startpilot anspringt, der Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

Viele Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die von Ihnen vorgeschlagenen Tips wurden alle von unserem Werkstattmeister überprüft.

Den Fehlerspeicher haben wir gerade auslesen lassen und er zeigte 0 Fehler an.

 

Was nun????

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich empfehle den Luftmassenmesser auf realistische Werte prüfen zu lassen.

Dieses Bauteil geht ganz gerne mal kaputt, ohne daß ein Fehlereintrag zustande kommt.

Desweiteren kommt es bei diesem System ganz gerne mal zum Ausfall des sogenannten Raildruckregelventils, was ebenfalls nicht durch Fehlerauslese zu entdecken ist.

Wenn der Raildruck per Software geprüft wird, kann dieser viel zu niedrig oder viel zu hoch erscheinen. Anders kommt man nur selten auf dieses Regelventil.

mfg Reitbauer Klaus

P.S.: 0 Fehler, bedeutet nur, daß das Prüfbare Equipment nicht total ausgefallen ist!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wir haben jetzt alles überprüfen lassen, doch es besteht weiterhin das Problem, daß er im kalten Zustand nur mit Startspray anspringt. Was nun?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Die Antworten konnten uns nicht weiterhelfen. Das Auto wurde auf die Antworten hin überprüft und es besteht weiterhin das Problem, daß das Auto im kalten Zustand nicht anspringt..
Die Antworten konnten uns nicht weiterhelfen. Das Auto wurde auf die Antworten hin überprüft und es besteht weiterhin das Problem, daß das Auto im kalten Zustand nicht anspringt.
Experte:  Ben27xy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,


war es ein KIA Vertragspartner? Neue Injektoren müssen meist mittels Diagnosetool einprogrammiert werden. Sonst kann es zu "komischen" Problemen kommen.

Was natürlich zuerst geprüft werden sollte, ist die Vorglühanlage. Glühkerzen in Ordnung?

Grüße

Ben