So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo! Ich habe einen Chevy Astro Van Baujahr 1995 Motorkennung

Kundenfrage

Hallo!
Ich habe einen Chevy Astro Van Baujahr 1995 Motorkennung "W" mit einem 4L60E ATG (Code 5MDD). Durch einen Unfall wurde das ATG so stark beschädigt, dass es irreparabel ist.
Jetzt habe ich ein 1999 ATG Code 9TAD bekommen, es dieses ATG steuerungstechnisch baugleich mit dem 1995er? Stimmen die Kabelbelegungen noch und/oder benötige ich einen anderen Computer?
mfg
herbert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich fürchte, daß dies nichtmal eine Chevy-Vertretung sagen kann. Möglicherweise aber noch der Importeur davon.

Es reicht wenn ein anderes Übersetzungsverhältniss am Getriebe verbaut wurde um dieses unter einer neuen Codenummer zu vertreiben.

mfg Reitbauer Klaus

 

P.S.: Selbstverständlich ist diese Antwort Gratis, aber ich hoffe dennoch, daß möglicherweise noch ein anderer Experte bessere Nachrichten für Sie hat.

 

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag !


Ich schließe mich meinem Vorredner prinzipiell an. Das Getriebe mag mechanisch baugleich sein, das Problem wird hier der elektronische Teil sein.

In der Regel ist das Hauptproblem, dass die Steckerbelegungen der Magnetventileinheit unterschiedlich sind und / oder die Magnetventile andere Widerstandswerte haben als beim alten Getriebe.

Es gibt hier im Prinzip nur die Möglichkeit, mittels Stromlaufplan und Multimeter zu ermitteln, ob die Belegung passt und die Bauteile identisch sind.

Ob das Steuergerät in seiner Programmierung mit dem anderen Getriebe arbeitet, ist darüber hinaus auch nicht gesagt.

Beispiel: In der Programmierung für das alte Getriebe ist eine bestimmte Funktion bei Systemdruck X vorgesehen. Beim neuen Getriebe wird der Druck X konstruktionsbedingt gar nicht erreicht - Resultat: Fehlfunktion.



Ich empfehle generell, IMMER ein Getriebe mit absolut identischer Kennung zu beschaffen. Teilweise wurden beim Hersteller des Getriebes interne Änderungen vorgenommen, die beim Fahrzeughersteller gar nicht dokumentiert sind.

Mein Rat daher: Verkaufen Sie das Getriebe und beschaffen Sie ein baugleiches mit identischen Nummern. Alles andere kann bzw. wird wohl ein Groschengrab werden.

VIele Grüße!
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung: Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil