So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

ML320,BJ2001 Automa.Ich habe in die ausgleichsbeh lter sehr

Kundenfrage

ML320,BJ2001 Automa.Ich habe in die ausgleichsbehälter sehr wenig Dexron-2D rotes Öl aufgefüllt weil ich meinte da müsse was rein.Danach habe ich ein Problem das der Ausgleichsbehälter undicht ist.Original soll da A0009898803 mit der Farbe Gelb-Braun rein.Viele schreiben auch in den Foren das da Dexron richtig wäre.Meine Frage, kann es sein das sich die beiden Öle nicht vertragen und zu heiß werden und dadurch undicht wird?Würde ein Ölwechsel vieleicht reichen.Wo muß ich das Öl ablassen?Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,
grundsätzlich ist zu sagen, dass Sie niemals Unterschiedliche Öle/Typen mischen sollten, da diese mit unterschiedlichen Additiven versetzt sein können. Wenn hier jetz der Behälter undicht ist, z.B. durch Hitzeentwicklung oder eine aufgequollene Dichtung wird meiner Meinung nach ein Ölwechsel nicht ausreichen um den Schaden zu beheben. Hier würde ich empfehlen eine Werkstatt aufzusuchen um auch die übrigen Schläuche und die Pumpe Untersuchen zu lassen. Hier kann auch die Sachgerechte Altölentsorgung sichergestellt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Ausgleichsbehälter ist undicht,die Schläuche sind dicht.ich möchte ein Öl wechsel versuchen um das auszuschliesen.Deshalb die Frage wo kann ich das Öl ablassen.Um das Ölkeine sorge wird in einer Werkstatt gemacht
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich muss hier meinen Kollegen teilweise korrigieren.

Das Öl sollte auf jeden Fall komplett erneuert werden, da das Mischverhältnis aufgrund der Additive das Material zerstören kann. Allerdings brauchen Sie die Leitungen nicht zu erneuern, falls diese wie Sie sagen unbeschädigt sind. Der Behälter kann allerdings nicht langfristig instand gesetzt werden, sondern sollte gegen einen neuen ersetzt werden.

Danach sollten Sie auf jeden Fall das dafür vorgesehen Öl verwenden, um Folgeschäden an der Pumpe und den Leitungen zu verhindern. Ansonsten dürfte eigentlich nicht viel mehr passieren. Das Ablassen der Flüssigkeit geschieht am besten durch die Ablassschraube unten am Getriebe. Auffüllen sollten Sie am besten mit einer abgemessenen Ablassmenge und füllen ein wenig mehr auf als Sie abgelassen haben(etwa 100ml). Dabei achten Sie bitte darauf, ob das Öl warm oder kalt ist, da es sich noch ein wenig ausdehnen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie schreiben unten am Getriebe an der Ablassschraube,meine Frage deshalb wir können doch nur an der Servopumpe das Öl ablassen oder nicht? Deshalb die Antwort werwirrend