So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Tool4U ist jetzt online.

hallo guten, tag fahre einen 88er520ibmw der nachdem er gefahren

Kundenfrage

hallo guten, tag fahre einen 88er520ibmw der nachdem er gefahren wurde u.ca.1stunde steht schlecht anspringt .was könnte da nicht stimmen .
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Fehlerquellen können hier vielfälltig sein.
Das Kraftstoffpumpenrelais oder auch die Kraftstoffpume könnten eine Ursache dafür sein, aber auch dei Zündspule oder die Zündkerzen könnten diesen Fehler hervor rufen. Desweiteren könnte der Luftmassenmesser oder der Temperaturfühler defekt sein. In Frage kommen auch Nockenwellensenor oder Lehrlaufsteller. Häufig geht auch der Faltenbalg nach dem Luftmengenmesser kaput, somit wird ungemessene Falschluft angesaugt und das Kraftstoff/Luftgemisch stimmt nicht mehr. Dies würde sich vorallem bei warmen Motor zeigen, da bei kaltem Motor das Gemisch eh ein wenig Fetter ist.

Sie sehen die Fehlerquellen sind sehr vielfälltig, daher empfehle ich ersteinmal den Fehlerspeicher auslesen zu lassen um das Problem ein wenig einzugrenzen.
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung: Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
Tool4U und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend :)

Weitere speziell bekannte Schwachstellen bei diesem Modell in Bezug auf Ihr Problem sind:
  • Einspritzdüsen tropfen nach
  • Masseleitung zur Einspritzdüsenleiste korrodiert
  • Eine- oder mehrere Zündspulen defekt. Durch Hitzestau nach dem Abstellen des Motors dehnt sich das Material aus und es entstehen Kontaktprobleme.
  • Kabelbruch in der Zuleitung Spannungsversorgung Luftmassenmesser
  • Benzindruckregler (Haltedruck nach Abstellen des Motors nicht gewährleistet)
  • Wenn der Wagen einen Katalysator hat: Lambdasonde. Einfach einmal den Stecker der Sonde abziehen.

Das Auslesen des Fehlerspeichers ist generell keine schlechte Idee, jedoch verfügt der frühe E34 nur über eine rudimentäre Eigendiagnose. Das Auslesen funktioniert hier noch über eine Reizleitung am Steuergerätestecker, kann also u.U. noch selber durchgeführt werden, wenn die Werkstatt der Meinung ist, nicht auslesen zu können.


Viele Grüße!

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Auch die Ansaugbrückendichtung hab ich bei diesem Modell schon öfter mal gewechselt.

Kann leicht festgestellt werden, aber ein in der nähe bereitstehender Feuerlöscher sollte schon zumindest vorhanden sein.

Mit Bremsenreiniger bei laufendem Motor auf die Stellen sprühen wo eine Undichtheit vermutet wird. Wenn sich die Motordrehzahl dabei ändert, ist die Dichtung defekt und der Motor zieht falschluft.

Sollten Sie sich dies selbst nicht zutrauen, wird ihnen gerne die nächstgelegene Werkstatt helfen.

mfg Reitbauer Klaus