So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Guten Tag, hier das Problem. Vielleicht k nnen Sie mir helfen Falschbetankung

Kundenfrage

Guten Tag, hier das Problem. Vielleicht können Sie mir helfen:

Falschbetankung A5 - 7 Liter Benzin und > 50 Liter Diesel auf falschen Rat des Tankwarts nachgetankt. Motor nach 4 Tagen und über 100 km Fahrt von alleine ausgegangen.

Was tun?

Viele Grüße Ben
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ratsam wäre es den Wagen in eine freie oder Vetreagswerkstatt zu bringen und den Tank leerpumpen zu lassen, sowie den Kraftstofffilter erneuern zu lassen. Danach sollte das Fahrzeug vorsichtig eingefahren werden.

Bei Folgebeschwerden sollten als erstes die Düsen gereinigt und ggf erneruert werden, die Pumpe kann theoretisch auch einen Schaden davon getragen haben, jedoch wird sich dies während der ersten Fahrt herausstellen.

Beim ersten Start nicht wundern, falls der Wagen nicht direkt anspringen sollte, da sich noch falscher Kraftstoff in den Leitungen befindet, kann dies etwas dauern, bis man aufhören kann zu "orgeln"
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die von Ihnen genannte Werkstätte möchte sich natürlich daraufhingehend absichern, daß bei einer sogenannten Teilreparatur (Nur die Kraftstoffpumpe erneuern) Folgeschäden zu erwarten sind. Nach V.A.G. Vorgaben und Unterlagen sind deshalb alle Teile der Kraftstoffanlage zu spülen oder zu erneuern.

 

Wenn Sie dennoch auf eine Teilrepartur bestehen, müßte dies trotzdem jede Werkstätte durchführen. Sie müßen dazu aber wahrscheinlich Unterschreiben, daß Ihnen bewußt ist, daß dies zu Folgeschäden führen kann.

 

Zu Deutsch: Ob die Reperatur Erfolgreich verläuft bleibt Ihr Risiko.

 

Auch ich würde zumindest auch den Kraftstofffilter zusätzlich und sicherheitshalber erneuern.

 

Trotz der nicht sehr beschaulichen Nachricht hier, wünsche ich Ihnen dennoch viel Erfolg wie auch immer Sie sich entscheiden werden.

mfg Reitbauer Klaus

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil