So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo habe einen gebrauchten Skoda felicia 1,3l 50kw bauj

Kundenfrage

Hallo habe einen gebrauchten Skoda felicia 1,3l 50kw bauj 2000 gekauft. Im Fehlerspeicher steht:   "Control Module Part Number: 047 906 030 N
                               Component and/or Version: SIMOS 2P           7016
                        Software Coding: 00000
                      Work Shop Code: WSC 00000
                      1 Fault Found:
00537 - Lambda (Oxygen Sensor) Regulation
        19-10 - Lower Limit - Intermittent "

Abgesehen vom Fehler der Lambdasonde sollte das Steuergerät nicht codiert sein?? Oder wurde hier vom Vorsitzer einfach Steuergerät getauscht und nicht kodiert??? bzw. konfiguriert ?? Wenn ja wie wird kodiert?
Vielen Dank
Gruß
Wolfgang
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bei ihnen ist das Steuergerät entweder nicht codiert oder der Flash-Speicher des Steuergeräts ist defekt und kann keine Daten mehr Speichern. Die Codierung kann ausschließlich über einen Werkstattcomputer mit entsprechender Software der VAG durchgeführt werden. Sie sollten das Steuergerät zuerst codieren und dann prüfen lassen, ob die Daten gespeichert bleiben. Der Fehler der Lambdasonde resultiert nur aus der fehlenden Codierung und sollte bei erfolgreicher Codierung ebenfalls verschwinden, da dann die Kennfelder angepasst werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, habe inzwischen weiterrecherchiert und nachdem ich nicht nach den Fahrzeugtyp u. Motor sondern nach " Software coding SIMOS 2P" gesucht habe auch andere Beiträge (mehr als 6) gefunden bei denen das Software coding 00000 ist. Leider ist das Modell Felicia nicht bei de.openobd.org zu finden .Aber habe rausgefunden dass bei Fahrzeugen des VAG Konzerns z.B Golf und Polo, welche zwischen ca. 1995 und 2000 gebaut wurden das sehr wohl bei einigen Steuergeräten 0000 ist. Steht dann schlichtweg für Wagen mit Schaltgetriebe; 0001 Automatik; 0002 wenns ein Syncro gab; viel mehr ist damit nicht. Das Kennfeld liegt wohl eher über die Softwareversion (hier 7016) fest.

Einige Hertsellungsjahre später sieht das in der Klasse eventuell auch anders aus.
Gruß
W.

Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe ja auch nicht gesagt, dass das Steuergerät zwangsweise uncodiert ist, sondern dass es die gespeicherte Codierung nicht abrufen kann bzw die Kennfelder nicht zugeordnet werden können. Wäre das Steuergerät komplett oder falsch (un)codiert wäre die Ausgabe nochmals ganz anders