So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo sporadischer pl tzlicher Leistungsverlust beim xtrail

Kundenfrage

Hallo

sporadischer plötzlicher Leistungsverlust beim xtrail Diesel Baujahr 2002. Läuft 5 Tage oder länger, dann wieder nicht und geht dabei manchmal sogar ganz aus.

Kann jemand helfen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

können Sie genauere Angaben über das Fahrzeug machen?

 

Schlüsselnummern, Motorisierung.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die FzIdentnummer ist JN1TENT30U0015511

84 KW/4000
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
TYP T30
Unter 2.1. im KFZ-schein 9648
Unter 2.2 im Kfz-Schein 372 001 0
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo,

in 99% der fälle ist der luftmassenmesser schuld. sie sollten dennoch den raildruck überprüfen lassen um sporadische probleme mit der kraftstoffversorgung überprüfen zu können, dies ist zwar höchst selten, jedoch kam es auch schon einige male bei ihrem modell vor.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Können das auch die Rücklaufventile der Hochdruckpumpe sein und können die ersetzt werden?

Reicht auch eine Durchspülung?
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
es ist möglich, dass es an den ventilen liegt, aber die pumpe kann nicht zerlegt werden und müsste komplett erneuert werden. das problem liegt am innendruck, dieser ist mit mehr als 200 bar so hoch, dass man die bauteile nur vergießen kann, so dass sie dicht bleibt. ein öffnen führt somit zwangsläufig zur zerstörung.

ich würde aber als erstes den lmm tauschen, da die pumpe extrem kostspielig ist und nur ein minimales restrisiko darstellt. der lmm ist bereits für ca.80 euro zu bekommen (ebay, etc)

eine spülung wird kaum etwas bringen, da die pumpe durch den kraftstoff ständig gespült wird und es kaum sinnvolle reiniger gibt. das ist leider totaler nonsense...

Verändert von Onkelbenz am 28.09.2010 um 23:05 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Und durchspülen?
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
eine spülung wird kaum etwas bringen, da die pumpe durch den kraftstoff ständig gespült wird und es kaum sinnvolle reiniger gibt. das ist leider totaler nonsense...

wie oben beschrieben...
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung: Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
Onkelbenz und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Luftmassenmesser wurde ersetzt- Leider keine Veränderung.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
haben sie den raildruck ebenfalls überprüfen lassen um den beschriebenen defekt der k-pumpe ebenfalls auszuschließen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bisher habe ich noch keine Fachwerkstatt aufgesucht, ich habe nur mit einem befreundeten VW-Kfz-Meister gesprochen. Der meinte, dass es auch an der Turbosteuerung liegen könne. Diese könne verrust sein.

Er läuft im höheren Drehzahlbereich- Das Stotter ist meist im niedrigen Bereich. Also Kraftstofffilter dürfte es wohl nicht sein.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
das ist generell auch nicht ausgeschlossen, aber dann wären die probleme nicht sporadisch sondern dauerhaft zu spüren