So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Betrifft Audi A8, D2, 2,8L, quattro, Bj96 Folgendes Problem rollt

Kundenfrage

Betrifft Audi A8, D2, 2,8L, quattro, Bj`96
Folgendes Problem:
rollt der wagen bei niedriger Drehzahl u. ich gebe leicht Gas fängt der Wagen an zu ruckeln.
Kick-down funktioniert aber problemlos. Auffällig ist dass dies erst nach einer Fahrstrecke von ca. 30km eintritt. Getriebeöl und Filter sind vor kurzem erneuert worden. Die Tiptronic schaltet auch normal bei angepasster Drehzahl.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo und guten Tag !

Attachments are only available to registered users.

Register Here




Vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Zunächst müsste eingegrenzt werden, ob das Rucken vom Motor (also z.B. durch Zündaussetzer o.Ä.) kommt oder ob das Getriebe das Rucken verursacht.
Nach etwa 30 km Fahrstrecke sollten Motor und Getriebe Betriebstemperatur haben-wir haben es hier also sehr wahrscheinlich mit einem thermischen Problem zu tun.

Ich stelle Ihnen nun einige Rückfragen, die ich zur genaueren Eingrenzung des Problems so genau wie möglich zu beantworten bitte:

  1. Haben Sie den Fehlerspeicher des Audi einmal auslesen lassen - falls ja, mit welchem Ergebnis?

  2. Wenn der Wagen Betriebstemperatur hat, ist die Leerlaufdrehzahl (Getriebe auf N) dann stabil oder pendelt sie?

  3. Wenn Sie auf Stellung "N" Gas geben (Motor auf Betriebstemperatur), dreht der Motor dann einwandfrei hoch oder schüttelt er sich / hat aussetzer? Am besten von einem Helfer Gas geben lassen und vorn am Motor prüfen.


  4. Wenn das Rucken auftritt, würden Sie es von der Intensität eher als störenden, unrunden Motorlauf bezeichnen oder macht der Wagen richtige "Bocksprünge" ?

  5. Ist das Anfahrverhalten aus dem Stand normal?

  6. War der Fehler vor dem Öl- und Filterwechsel am Getriebe schon vorhanden oder erst seit dem?


Bitte teilen Sie mir auch noch die Fahrgestellnummer Ihres A8 mit.
Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Rückinfo. :)
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
zu 1: der Fehlerspeicher wurde ausgelesen, kein Fehler
zu 2: die Leerlaufdrehzahl ist stabil
zu 3: der Motor dreht einwandfrei
zu 4: es sind störende Stösse, die sich mir als Laien evtl. eher im hinteren bereich
abspielen, evtl. Hinterachse?
zu 5: das Anfahrverhalten ist völlig normal, der Wagen schaltet die ersten Kilometer
seidenweich.
zu 6: das problem war vor dem Ölwechsel vorhanden
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das Hinterachsgetriebe kann hier gut der Übeltäter sein, was beim A8 / A6 dieser Baureihe ja ganz gerne mal vorkommt (Ich selber habe einen A6 von 1996 als 2.8er Quattro und hatte das Problem auch schon).

Geprüft werden sollte auch die Kardanwelle, ob hier erhöhtes Spiel vorhanden ist. Defekte Lagerungen im Schubrohr (sitzt quasi "vor" der Kardanwelle) kommen speziell beim A8 ab und an einmal vor.

Wieviel KM hat der Wagen denn gelaufen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Wagen ist jetzt ca. 230 000 km gelaufen.
bis dato sind 3 Audiwerkstätten verzweifelt, jede wollte mir ein neues Getriebe einbauen.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hm, von der Laufleistung würde es passen. was Verschleiss an der Kardanwelle / Differential angeht.

Dass Audi gerne ein neues Getriebe verkaufen möchte, liegt in der heutigen Geschäftspolitik begründet....lieber für viel Geld austauschen und dazu noch der Gewährleistungspflicht aus dem Wege gehen. (Am besten sowieso einen neuen A8 verkaufen....)

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Wenn das Problem vom Automatikgetriebe kommen würde, wäre dies durch Schaltdruckmessungen bzw. einer Messfahrt mit angeschlossenem Tester feststellbar - die nötige Kompetenz die ermittelten Werte interpretieren zu können vorausgesetzt. Leider ist es in Deutschland so, dass kaum ein Mechaniker einer normalen Werkstatt auf Automatikgetriebe geschult ist. Kommt dann noch der Quattro Antrieb dazu, ist schnell Rätselraten und Teile auf Verdacht tauschen angesagt.

Es kann bei der Laufleistung natürlich auch sein, dass die Lamellenkupplungen im Getriebe bei Betriebstemperatur durchrutschen, auch das Bremsband kann ursächlich sein - ein Verschleiss selbiger wäre aber durch Abrieb bzw. die Konsistenz des abgelassenen Getriebeöls feststellbar gewesen.

Auch das Hinterachsgetriebe kann geprüft werden, natürlich ist das nicht ganz ohne, da hier mit Messuhr und anderen Präzisionsinstrumenten gearbeitet werden muß.


Mein dringender Rat an Sie in dieser Sache: Nicht mehr zu Audi fahren. Es soll den Menschen immer vermittelt werden, dass beim Vertragshändler die ultimative technische Kompetenz vorhanden ist , in solch einem Fall zeigt sich dann recht schnell, dass dem nicht so ist.

Suchen Sie aus den Gelben Seiten o.Ä. einen Fachbetrieb für Getriebeinstandsetzungen und lassen sie dort eine Diagnose stellen. Wenn Sie mir mitteilen, aus welcher Gegend Sie kommen, kann ich Ihnen eventuell sogar einen Betrieb empfehlen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich komme aus dem Raum Landshut, aber auch Erding, Freising u. München sind akzeptabel.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hm, die südlichste Werkstatt die ich persönlich kenne ist die Firma Hetzel bei Heidelberg - das dürften aber von Ihnen aus gute 350 km sein.

Von einem Kollegen habe ich von guten Erfahrungen mit der Firma Lindner in Freising gehört, hier die Kontaktdaten:


Lindner GmbH,

Dipl.-Ing. Horst-Klaus Walter


Gute Änger 3,

85356 Freising

Telefon: 08161/9975-0


Wie gesagt ist mir dieser Betrieb nicht persönlich bekannt - habe jedoch gutes davon gehört.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX Ihnen auf jeden Fall Bescheid geben.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr gerne.

Einen schönen Sonntag noch!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
Herr Dipl.-Ing Walter aus Freising wollte für ca. 1500,00€ plus MwSt den Schaltschieberkasten austauschen u. den Wagen für ca. 1 Woche behalten. Eine Probefahrt hat er sich verkniffen...............sehr zu empfehlen der Laden.
ich selbst habe in meiner Verzweiflung die motorabdeckung entfernt u. an den Kerzensteckern gerüttelt. Das Ende vom Lied: 6neue Kerzen samt Zündkabelsatz u. der Wagen läuft seit ca. 500km stabil.
Gruss von Franz Schmidt