So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2353
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Ein Hallo den Spezialisten, bei T chterleins Lupo (6x Bj

Kundenfrage

Ein Hallo den Spezialisten,

bei Töchterleins Lupo (6x Bj 2001 Benziner 999cm³) hat es dass Getriebe erwischt.
Aus Kostengründen scheidet die Werkstatt aus.
Wie bekomme ich das Getriebe raus zwecks Austausch oder Reperatur.
Gibt es eine Reperaturanleitung? Wird nicht handelsübliches Spezialwerkzeug gebraucht?
Am Getrieb habe ich bis her einen Steckverbinder gefunden. Ich vermute das ist der
Anschluss für den Rückwärtsscheinwerfer. Oder? Hat das Getrieb irgend eine elektronische Unterstützung?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

die einzige elektronische Anbindung ist der Schalter für den Rückwärtsgang,sowie ein andeschraubtes Masseband.

Die Gelenkwellen sind am Flansch mit dem Vielzahnschlüssel abzubauen ,die linke Welle ist hochzulegen und anzubinden.

Klemmschraube der Schaltstange demontieren,Lagerbock für Schaltseilzüge demontieren,Anlasser demontieren.

Zum Ausbau des Getriebes muß der Motor abgelassen und dabei abgestützt werden,soweit das das Getriebe zur Seite herausgenommen werden kann.

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was muss alles demontiert werden um den Motor abzulassen?
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

ich kann ihnen bei Interesse die entsprechende Demontageanleitung als Datei von VW mit entsprechenden Abbildungen per Mail senden. Bitte die Adresse ohne dem @Zeichen schreiben.

Die hier aufgeführten Spezialwerkzeuge müssen sie allerdings entsprechend improvisieren(hauptsächlich zur Abstützung von Motor und Getriebe)

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Anleitung wäre prima bitte zu kk.hinz ät gmx.de
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

ich hoffe es ist alles angekommen.

Viele Grüße

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für die Anleitung. Die hilft gut weiter.
Bei der Anlasserdemontage habe ich die zwei Gewindebolzen, welche die Befestigung am Getriebegehäuse übernehmen, entfernt. Der Anlasser sitzt aber immer noch fest.
Reicht das für den Getriebeausbau?
Wenn nicht, was hält da noch fest?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe die dritte Schraube entdeckt. Der Analsser ist ab.
Aber wie bekomme ich die Gelenkwellen los und hochgebunden.
Ich habe die Lenkung nach rechts eingeschlagen. Damit ist zwar die Welle
locker in der Aufnahme am Getriebe ist aber nicht herhauszunehmen auch wenn
man die Welle kräftig zusammendrückt.
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

die rechte Welle können sie so belassen,nur in dieser Stellung locker anbinden ,damit sie beim Getriebe abnehmen nicht runterfällt,muß dann natürlich beim Einbau auch entsprechend wieder eingeführt werden.

Linke Seite sollten sie das Traggelenk/Querlenker unten lösen ,dann bekommen sie es kommplett zurückgezogen ,damit die Welle frei ist. Am besten die große Achsmutter lösen und Welle komplett rausnehmen.

 

Bitte denken sie noch die Akzeptierung meiner Antworten ,damit ich davon ausgehen kann ,daß meine Hilfestellung auch entsprechend vergütet wird.

Viele Grüße

cobrajag und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Na ja das , das wir ja eine Großbaustelle.

Vielen Dank für die Hilfe

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil