So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Hallo, mein Ford Mondeo, Baujahr 1994, geht w hrend der

Kundenfrage

Hallo,

mein Ford Mondeo, Baujahr 1994, geht während der Fahrt aus. Nach einer gewissen Zeit springt er wieder an. Es wurden jetzt Zündkerzen, sämtliche Filter gewechselt. Aber der Fehler existiert immer noch. Habe jetzt für den TÜV und die anderen Sachen 850,00 € bezahlt. Woran kann der Fehler liegen?

Für ein paar Tips wäre ich dankbar!

Michael
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, wir hatten einen ähnlichen Fehler bei einem Opel Vectra, auch vor 2000 gebaut.

Da wurde kurz nach dem Verzweifeln gnadenlos Zündspuhle und alle Kabel gewechselt, dann alles o.K. Das alle Zündkerzen gleichzeitig ausfallen ist unwarscheinlich, as halb kann ich den hilflosen Reparaturversuch Wechsln der Zündkerzen nicht nachvolziehen., Aber es ist allgemein Bekannt, das in die Jahre gekommene Blockzündspuhlen schon anfangen wenn diese heiß werden so rapide an Zündleistung zu verlieren, das der Motor stehen bleibt, wir diese zwangsläufig wieder kühler, weil eben der Motor steht, geht es wieder eine Weile.. ein sehr alter und bei Freunden von Fahrzeugen jenseits der OBD - Technik kein unbekannter Fehler.

Ich würde in diese Richtung gehen.

Sind Sie absolut Sicher, as Sie Zündung ausschließen können, das erkennen Sie so --Kerze raus, auf Stecker, mit Elektrode auf Zylinderkopf, Starten -- muss Funke an Kerze zu sehen sein, Vorsicht - Kerze mit Lederhandschu festhalten, könnte unangenehm kribbeln...

Kommt Funke, Fehler an der 2 Personen, einer muss Zündschlüssel drehen......

Kommt Funke, dann Fehler in Richtung Benzinpumpe suchen, haben wir auch schon x mal gewechselt...

 

Gutes Gelingen

Gasmann04 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die Antwort. Werde morgen mit der Werkstatt darüber disskutieren.
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, Danke XXXXX XXXXX entschuldigen sie die blööden Tippfehler - muss langsamer schreiben...