So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engelke.
Engelke
Engelke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Kfz-Geselle, Kfz-Servicetechniker und zurzeit Student zum W.ingenieur Fachr. Automobiltechnologie
49655095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Engelke ist jetzt online.

Hallo, Ich fahre einen Skoda Octavia 1,8i Baujahr 2000. Seit

Kundenfrage

Hallo, Ich fahre einen Skoda Octavia 1,8i Baujahr 2000.
Seit Jahren ist die Motorkontrollleuchte am leuchten.
Mein Mechaniker liest immer den Fehlercode aus und der sagt immer: Fehler Labdasonde.
Die haben wir aber schon 2x gewechselt.
Was kann es noch sein?

Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  carExpert hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Sie meinen sicherlich die "Lambdasonde". Diese misst den Restsauerstoffgehalt im Abgas und dient als Korrekturgröße für den Lambdawert. (Verhältnis von Kraftstoff zu Luft).

Hier sollte auf jeden Fall die Verkabelung der Lambdasonde geprüft werden. Kommt die Signalspannung auch am Steuergerät an, Massekontakt in Ordnung? Wenn vorhanden sollte die Funktion der Lambdasondenheizung geprüft werden.

Ist hier kein Fehler zu finden, könnte es sich um ein "Folgefehler" handeln.
- Ansauganlage auf absolute Dichtheit prüfen (Falschluft)
- Abgasanlage auf Dichtheit prüfen (zwischen Motor und Lambdasonde wichtig)
- ggf. Luftmengen-bzw. Luftmassenmesser prüfen
- Kühlmitteltemperatursensor prüfen (Ohmwert plausibel wenn Motor kalt und warm?)

Ist der Fehler während des Fahrbetriebs spürbar? (geringe Leistung, Spritverbrauch höher?)

Mit freundlichen Grüßen
teufel999
Experte:  Engelke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, sofern das Auto ein AGR-Ventil (Abgasrückführungsventil) hat, würde ich dieses in Betracht ziehen, da das AGR häufig die Ursache ist und der Fehler (da AGR NICHT Diagnosefähig), einen Fehlfunktion der Lambdasonde herbeiführen kann !
Ggf. Steckkontakt Lambdasonde motorseitig auf Korrosion prüfen.

Verändert von Engelke am 26.08.2010 um 20:23 Uhr EST