So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Habe einen Ford Mondeo Futura X, Bj 2007, Vorgl h- und Motorwarnlampe

Kundenfrage

Habe einen Ford Mondeo Futura X, Bj 2007, Vorglüh- und Motorwarnlampe leuchtet orange auf - Auto hat verminderte Leistung. Messgerät zeigt an, dass der Dieselpartikelfilter voll sei. Der wurde aber bereits vor einem Jahr für viel Geld gewechselt, was nichts gebracht hat. Zudem sei zuviel Öl vorhanden, vermutlich Kraftstoffbeimischung - woher kann das kommen?
Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße
TOM
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, lassen Sie bitte unbedingt Ihr abgelassenes Öl separat auffangen und gegebebenfalls analysieren - So wie sie es schildern, tippe ich auf Probleme mit der Kopfdichtung -- wie sieht der Öldeckel aus,? ist weißer Schlamm drann ?

Bei www.autobild.de können sioe eine Öl - Testschablone bestellen, Dort einen Tropfen drauf und die entstehenden Ringe werden duch eine Chemikalie so aufgespalten, das schon ziemlich gute Rückschlüsse auf den Motorzustand getroffen werden können. Habe ich im TV Motorsport - VOX TV gesehen,und im TV - Voren wird das für gut befunden. So oder so, Ihr Fehler muss gefunden werden, auch ein Partikelfilter geht nicht so schnell zu, da stimmt etwas nicht ...

Gasmann04 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo. noch etwas unklar ? Sind Sie noch mit meinen Ausführungen unzufrieden ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr?
Das Geld müsste mittlerweile abgebucht worden sein - vielen Dank XXXXX XXXXX Tipp.
die Werkstatt möchte den Partikelfilter austauschen. Davon verspreche ich mir aber nichts. Das Öl ist leider nicht untersucht worden, mit wurde aber gesagt , dass Treibstoffbeimischung vorhanden war.
Der Partikelfilter wurde wie gesagt bereits vor einigen Monaten erneuert. Der kostet sehr viel Geld - gebracht hat es wenig. Gibt es eine Möglichkeit, den Partikelfilter auch so wieder frei zu bekommen, wenn die Ursache für die Treibstoffbeimengung gefunden ist (was bisher nicht er Fall ist)

Viele Grüße
Thomas Burger

Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Akzeptanz -- Entsinnen Sie sich, es liefen verstärkt Berichte im TV das Partikelfilter > Freigefahren < werden müssen. Die Dinger sind wie bekannt wurde eine glatte Fehlkonstruktion ! Passiert bei viel Kurzstrecke

Mein Tip Erst Ursache finden, ich wette Kopfdichtung, fast die einzige Möglichkeit für Fremdstoffe im Öl, Sprechen Sie Ihre Werkstatt darauf an., das die Dinger auf einer scharfen Autobahnfahrt frei gebrannt werden müssen, weiß mitlerweile fast jeder ...

Wechseln können Sie dann immer noch, aber ich wüde da langsam laut nach Gewährleistung rufen, spätestens dann werden die Herrschaften munter ...