So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

K hlwasser la ft aus Ford Fiesta BJ2002, ich kann die Stelle

Kundenfrage

Kühlwasser laüft aus Ford Fiesta BJ2002,
ich kann die Stelle nicht genau finden, von unten gesehen rechts neben dem Ölfilter nach oben geschaut weiter oben ist der Motorblock nass, von oben nichts zu sehen. Wie und wo kann ich da weiter suchen Ralf
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, Schauen sie bitte genauer an die Wasserpumpe. das ist das untere Rad neben der Kurbelwelle, Wenn es dort verstärkt nass ist, dann hat sich Ihre Wasserpumpe verabschiedet, sit nicht so sonderlich selten. Motor laufen lassen,da sollte es dort tropfen, wenn nicht sogar richtig hinter dem Keilriemenrad spritzen wenn der Motor warm ist und sich der Kühlerdruck aufbaut.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
die Wasserpumpe sitzt meines Wissens unten ich habe aber beschrieben dass oben über dem Ölfilter Wasser austritt es tropft auch im kaltem Zustand
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.

Da bleibt nur, Kühlerschlauch am Termostat, Kopfdichtung oder ein durchgerosteter Froststopfen, das sind die runden Blechteller die in den Motorblock eingepresst sind.

Sie haben am Ansugkrümmer über dem Ölfilter eine kleine Stahlleitung die wasserführend ist, die kann auch angerostet und undicht sein.Viel mehr ist nicht da wo Wasser direkt am Motor austreten kann.

Um den Fehler genauer einzugrenzen bitte die von mire genannten Bauteile scharf ansehen und bitte eventuell nocheinmal nachfragen. Für am unwarscheinlichsten halte ich eine kaputte Kopfdichtung

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe mit einer richtigen Taschenlampe nach der Stelle gesucht. Mit Ausleuchten von unten nicht zu sehen, von oben garnichts zu sehen. von vorn ist der Kühler im Weg. Ich habe keine Vorstellung, wie ich dahin schauen kann. Welche Möglichkeiten giebt es dort sinnvoll zu suchen.

Mit Ihrer Meinung -kaputte Kopfdichtung ist unwahrscheinlich- gehe ich voll mit.

MfG

Ralf

Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Motor laufen lassen, bis er warm ist, da haben Sie mehr Druck auf dem System Nemen Sie einen Taschenspiegel, befestigen Sie den an einem Stock der vorn einen abgewinkelten Ast hat, so können Sie mit dem Spiegel unter den Ansaugkrümmer sehen, machen wir in der Werkstatt auch so, wir haben aber einen Spiegel aus dem Schweißerbedarf, den kann man in alle Richtungen mit zig Gelenken biegen -- aber so geht es auch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich werde das morgen testen und melde mcih dann.

Heute ist es leider etwas zu spät.

MfG

Ralf

Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
geht klar, gute Nacht
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich habe heute mit einem Spiegel gesucht. Da das Kühlwasser über nacht soweit rausgelaufen ist, dass ich den Motor nicht mehr starten wollte und kein gereinigtes Wasser zur hand ist muss ich den Test mit dem warmen Motor auf morgen verschieben.

Ich habe eine Flansch gesehen, der feucht ist mit Mutter 8ter oder 10ner Schlüssel.

Wie kommt man da ran? Ölfilter abschrauben? wie sieht es von Vorn aus, muss man den Kühler ausbauen?

MfG

Ralf

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Wieso steht im Status beendet?

Ich erwarte eine Antwort, dann kann ich weiter dem Fehler mit dem Experten auf den Grund gehen

Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Fragen haben ein bestimmtes Zeitlimmit, aber sollten Sie mit mir weiter zusammenarbeiten wollen, bitte akzeptieren und selbstredend bleibe ich weiter für Sie da ohne Zeitlimmit. Das zeitlimmit kann nicht von uns beeinflusst werden außer weitere Korrespondenz nach akzeptanz ....
Gasmann04 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke für Ihre Unterstützung. war ok.

Gruß

Ralf

Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, haben Sie noch Fragen, wenn Sie beim Schrauben sind, einfach hier, ich finde Sie schon und wir können weiter Fachsimpeln und auf Fehlerpirsch gehen -- machen wir das so ? Beste Grüße und vielen Dank XXXXX XXXXX -- Ihr Gasmann 04