So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, fahre einen Renault Vel Satis 3,0 dci, EZ 07/2004. Ich

Kundenfrage

Hallo, fahre einen Renault Vel Satis 3,0 dci, EZ 07/2004. Ich befürchte zu meinem Pech, dass das bekannte Problem mit den Laufbuchsen aufgetreten ist. Der Motor baut Druck auf und pustet somit Kühlwasser aus dem Kühlwasserbehälter. Das Fahrzeug habe ich vor kurzem bei original 86700 km mit Renault Scheckheft gekauft. Kann mir da jemand einen Tipp geben, ob eine Reparatur günstig möglich ist? Oder muss der ganze Motor ausgetauscht werden? Wenn ja, was kostet so ein Motor denn? Vielen Dank!

mightyM
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen :)

Wenn Sie meine konkrete Meinung hören möchten: so schnell es geht verkaufen, so lang das Auto noch eine gute Summe einbringt. Selbst wenn Sie den Schaden durch Austausch der Maschine -dies wäre die einzig sinnvolle Maßnahme- beheben lassen, haben Sie ein Auto welches ohnehin einem erheblichen Wertverlust unterliegt mit einer Austauschmaschine. Beim Wiederverkauf werden Sie sich sicher schwarz ärgern, dass Sie für einen neuen Motor (liegt gebraucht bei etwa 3.000,00 € + Einbau) in das Fahrzeug "versenkt" haben.

Wenn dann eventuell noch weitere Reparaturen hinzugekommen sind -was ja beim Vel Satis nicht unwahrscheinlich ist, wäre die ganze Sache wirtschaftlich als katastrophal zu betrachten.

Haben Sie das Fahrzeug vor nicht länger als einem Jahr bei einem Händler gekauft, sollten Sie natürlich Ihre Gewährleistungsansprüche prüfen !



Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :) Für Rückfragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung.
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.



Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.
Werden Tipps zu Arbeitsabläufen und Reparaturen von Ihnen in die Tat umgesetzt, geschieht dies auf eigene Gefahr unter Ausschluss jeder Haftungs- und Schadenersatzansprüche gegen meine Person. Ich gehe immer davon aus, dass zumindest grundlegene Kenntnisse der Kfz-Technik, der Arbeitsabläufe an einem PKW sowie der Sicherheitsvorkehrungen vorhanden sind. Reparaturtipps richten sich daher an Kfz-Mechaniker oder erfahrene Heimwerker.
Eine evtl. Stellungnahme zu rechtlichen Themen stellt keine Rechtsberatung im Sinne des RBerG dar, sondern ist lediglich eine subjektive Einschätzung aus meinen persönlichen Erfahrungswerten.
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Da der VS eigentlich mein Traumauto ist, bestätigen Sie mir letzlich das, was ich insgeheim schon wusste aber nicht wahrhaben wollte! Bis es mich nun selbst mit dem bekannten Schaden getroffen hat.
Aber ich bin Realist genug, um nicht tausende von Euros in einem "Traum" zu begraben! Cool Deshalb danke XXXXX XXXXX herzlich, dass Sie mir an einem Sonntag so prompt geantwortet haben! Sehe zu, dass ich das Fahrzeug los werde. Garantieansprüche von einem Händler habe ich leider keine...

Mit besten Grüßen zurück! Wink

mightyM

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil