So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BMW-Meister.
BMW-Meister
BMW-Meister, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Meisterbrief, BMW Fachausbildung, Betriebswirt des Handwerks
32736635
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
BMW-Meister ist jetzt online.

Hallo, Ich besitze einen BMW 530 D Bj 10 /2000. Mein Problem

Kundenfrage

Hallo,
Ich besitze einen BMW 530 D Bj 10 /2000.
Mein Problem beim starken Beschleinigen macht es im Motorraum ein eindeutiges klacken und der Wagen fährt nur noch im Notprogramm und in der Anzeige leuchtet Einspritzanlage.
Nach kurzen Zündung aus / ein ist es wieder weg, bis man wieder zuviel Gas gibt. Die Einspritzpumpe wurde schon getauscht auch die Hochdruckpumpe. Auch der "freundliche" kann nicht helfen ohne den Gesamtenmotor auseinander zunehmen.
Kann mir jemand helfen.

Gruß Steffen aus Berlin
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  BMW-Meister hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Ist das Problem reproduzierbar, indem sie den Wagen einfach nur hochdrehen lassen???
Ich hatte schon einmal so einen ähnlichen Fall, bei dem war es immer so, dass wenn der Kunde, egal in welchem Gang, über eine bestimmte Drehzahl kam immer das Notprogramm gekommen ist.
Ursache war damals schlechter Dieselkraftstoff, welcher den Filter verstopfte.
MfG

Verändert von BMW-Meister am 18.07.2010 um 16:50 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also am Dieselfilter liegt es nicht, der wurde mit der Pumpe gewechselt.
Vielleicht leicht noch zu erwähnen, dass das Problem auftritt, wenn der das Getriebe zurückschalten will. Schalte ich per Hand zurück passiert nichts.
Experte:  BMW-Meister hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
Bedeutet also konkret, wenn sie die ganze Fahrt durch per Hand schalten, das Problem gar nicht auftritt??
Sollte das so sein, würde ich pers. auch mal ein löschen der Adaptionswerte in Betracht ziehen. (Adaptionswerte müssen seperat gelöscht werden und werden mit löschen des Fehlerspeichers NICHT zurückgesetzt)

Was wird den im Fehlerspeicher hinterlegt??
Haben sie vielleicht auch einen Fehlercode dazu??

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

 

beim Handschalten passiert eigentlich dasselbe.

Wenn ich im Automatik Modus bin und stark beschleunigen will, schalte ich per Hand.

Muss dann aber wieder auf Automatik zurück schalten, weil sonst beim nächsten Beschleunigung das gleiche Problem wieder auftritt. Der Fehlerspeicher zeigt nichts an.

Experte:  BMW-Meister hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,


Dann würde ich mit der Fehlersuche bei den Injektoren weitermachen.

Auf jeden Fall die Rücklaufmenge (Leckmenge) prüfen, auf Dichtigkeit prüfen. Kraftstoffdruckfühler prüfen und Live Werte bei einer Probefahrt beobachten.

 

Ist das Problem auch auf einer Hebebühne nachvollziehbar, oder nur wenn das FZG unter Last fährt??

 

mfg

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Die Leckleitungen wurden auch schon getauscht und das mit dem Fahren ohne Last kann ich erst am WE überprüfen.

 

Vielen Dank XXXXX XXXXX

Experte:  BMW-Meister hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Warum wurden diese Leckleitungen getauscht??
Waren sie undicht???
Interessant wäre wieviel der Injektor Kraftstoff zurücklässt, denn nur dann kann man sicher sagen das dieser auch defekt ist.
mfg