So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

M chte US CAR Lackieren,welche Probleme

Kundenfrage

Möchte US CAR Lackieren,welche Probleme?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, ist der Lack ausgeblichen und matt, könnte man ihn mit Farbpolitur versuchen zu retten. Falls Fleckenbildung im Lack durch die KST-Plane, den Lack anschleifen, dann alle Dichtungen und Fenster, sowie alle Zierleisten und Lampen und alle übrigen nicht zu lackierenden Teile abdecken und lackieren (lassen).
Kostenpunkt je nach Ort und Stundenansatz. Sollte zwischen 1500.-- Euros bis max. 6000.-- Euros liegen und natürlich je nach Anspruch und Qualität der Verarbeitung.
Beulen und Schäden im Blech müssten natürlich zuvor keine mehr vorhanden sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Experte,
das war ja wohl nichts,US Lacke kann man nicht anschleifen und mit anderen Lacken bearbeiten!Das Fahrzeug müßte nach meiner Info,komplett abgeschliffen bis aufs rohe Metall auch die Gummis und andere Kunststoffe sind spröde und müßten erneuert werden!Der das für 6000.-Euro macht, hat sofort einen Auftrag!Bitte um Anschrift der Werkstatt aber keine Murkser,das Auto hat mal 350000,-DM gekostet!
Gruß
Rolf
Experte:  findit-now hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Wieso "war wohl nichts"? Wenn Sie schreiben "da Top Auto auch Top Lackierung", gehe ich davon aus, dass Sie US-Farben verwenden, denn nur Original = Werterhalt und damit auch überlackierbar. Die Lacke in den USA sind nicht sehr teuer und gerade jetzt extrem erschwinglich zu bekommen, wenn man auf den Dollar-Kurs schaut.
Da Sie keinerlei Angaben zu Marke, Modell,Jahrgang und Stillstandzeit gemacht haben, sind Empfehlungen unsererseits nur schwer zu geben. Durch nachträgliche Bemerkungen wie "das Auto hat mal 350000.- DM gekostet" kann man ja nur erahnen, wie lange das Auto schon rumgestanden haben muss und von welchem Fahrzeug Sie ausgehen. Diese Infos haben Sie aber bei der Eingangsfragestellung schlicht ausgelassen aber erwarten eine aussagekräftige und verbindliche Antwort auf mögliche Probleme beim Lackieren eines US-Cars. Ich werde diese Frage darum wieder freischalten und andern Experten überlassen und erwarte keine Akzeptierung meiner Antwort sowie auch keine Bewertung, bitte Sie aber bei künftigen Fragestellungen, die notwendigen Infos von Anfang an anzugeben.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo, probleme sollte es da eigentlich keine geben, allerdings ist heutzutage eine lackierung nahezu uninteressant. sie können den wagen besser für etwa 2000 euro folieren lassen. das sog. car-wrapping bietet nämlich genausoviele möglichkeiten wie die lackierung, kann nur beliebig oft zu günstigen preisen verändert werden und ebenfalls billig und schnell erneuert werden. außerdem wird der originallack geschützt und roststellen durch die folie versiegelt (ich hoffe dass der letzte punkt bei dem fzg noch nicht zutrifft)

firmen die führend im car-wrapping sind:
ACR Folien
sturm-folientechnik
bei interesse könnte ich zu beiden firmen je nach standort des fahrzeugs gut vermitteln
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Experten,
das Auto ist ein Stutz BJ.1980 hat erst 4000 Meillen gelaufen der Lack hat weiße Aufwerfungen(wie Schnee)die Lackierung ist 2 Farbig,da Keder,Fenstergummis,etc.auch angegriffen sind,glaube ich nicht das es ohne komplette Demontage geht.Meine Info war,daß man US Lacke nicht überlackieren kann.Habe ein Angebot über 25000.-Euro
mit entfernen von etw.Rost mit Schweißen ist das O.K.
danke grüße
rolf
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
also 25000 euro find ich schon mehr als heftig für das geld könnte man einen schrottreifen wagen wieder komplett herrichten aber schon inkl ersatzteile. das mit dem überlackieren ist quatsch. jeder lack muss vorher angeschliffen werden, damit der neue darauf hält. ob der nun ein us-lack ist oder nicht. es sind ganz normale arbeiten zur lackiervorberitung. ich denke dass sie sich noch ein anderes angebot einholen sollten.und meiner meinung nach sollte selbst mit rostbeseitigung die obergrenze für so eine arbeit bei 8000 euro liegen
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Onkel Benz,
wenn du schrottreife autos für 8000,-Euro aufbauen kannst,würde ich mich gerne mit Dir selbstständig machen.wohl gemerkt selbst bei teile neukauf!Habe viele Oldtimer gehabt,von 1904-1980 heute leider nur noch 2 ! kenne die Szene genau solche preise habe ich noch nie gehört.Alleine mein Lagonda Motor hat s.Z.50000.- gekostet(Rep.)
Bitte wenn nicht selber dann nenne mir Adressen aber bitte Seriöse!!!
Danke
Gruß Rolf
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Onkelbenz,
hängst du dich als mechatroniker bei Oldtimer nicht etwas weit aus dem Fenster?Ist nicht böse gemeint,helf Dir auch gerne bei Oldtimer wenn du willst kostenlos!!
Mit sehr freundlichen Grüßen
Oldtimer Rolf
Mille Miglia + Monte Carlo Teilnehmer habe ca.250 Autos besessen und gefahren,nur zur Info.die Letzten Ferrari 330GTC,Lincoln Conti,,Cadillac Opera,Daimler V12,Austin 3000,
Jaguar D Typ,De Dion Buton,Lagonda V12,Alvis Speed 20,Alvis 4,3l,Alvis Silver Eagle,Stutz Quadro Porte,Swift 1911,Porsche 356 A B C,Jaguar E,Porsche 911 alle 928 Typen,2 Aston Martin,Jaguar SS,Jaguar Mark 2,Cord L29,Daraquc 1910,MG TC,Trabbi,
Mercedes was es gab,Bentley Speed 6,BMWs,Opels,Fords,Chryslers,usw. usw.